Warum kommen die Leopardgeckos nur selten aus der Höhle und fressen nicht viel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hi,

winterruhe ist etwas, gegen das du als halter gar nichts machen kannst. die tiere richten sich nach ihren instinkten, die sie in jahrtausenden entwickelt haben. zu leicht? was heißt zu leicht? ich überwintere auch jungtiere mit 3 monaten. in der natur gehen auch alle tiere in winterruhe, egal ob jung, alt, leicht oder schwer. der einzige grund, die tiere nicht in die WR zu schicken wäre, dass sie krank oder verletzt sind oder parasiten haben.

wenn deine tiere also gesund sind, dann gönnen ihnen das, was sie benötigen. wenn die winterruhe korrekt durchgeführt wird, bauen die tiere auch während der kühlen phase nicht ab und du kannst sie ab dem frühling wie gehabt weiter füttern und pflegen.

stelle jetzt also die fütterung komplett ein, sieh zu, dass alle restlichen futtertiere aus dem terrarium genommen werden, fahre innerhalb der nächsten 2 wochen die beleuchtung und temperatur runter und lass die tiere dann bis märz ruhen. das wird ihnen gut tun, weil sie diese zeit für die regeneration und erholung benötigen. wirst sehen, dass sie dann im frühling wieder richtig aktiv werden.

lg jana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achso, hab mich Verschrieben :) Falls es nicht geändert wurde: Mit "1-2 Wochen" meine ich natürlich "1-2 mal die Woche" :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?