(Leitungs-)wasser schmeckt richtig süß nach viel Alkohol, kennt ihr das?

4 Antworten

Hey nochmal ich! =D

Kennst es auch, dass sich während man betrunken ist, ein ganz bestimmter Geruch festsetzt - immer anders, je nach real vorhandenen Gerüchen .... und dieser Geruch (der dann ziemlich nerven kann) erst dann wieder komplett verschwindet, wenn der Alkohol komplett abgebaut ist...!? :D

Ne das kenne ich tatsächlich nicht, ist bei jedem anders denke ich. Aber das mit dem Geruch ist bei mir nicht so. :D

0

Noch ein Kommentar: Wenn ich betrunken bin ist es bei mir eher das Gegenteil, ich blende absolut jeden Geruch aus. :P

0

Kennen vermutlich die meisten, die in ihrem Leben schon mal über die Stränge geschlagen haben. Was vermutlich die meisten sind.

Ich könnte mir vorstellen, dass es evtl. damit zusammenhängt, dass Alkohol dem Körper quasi Wasser entzieht und man dann schneller dehydriert. Da schmeckt einem das Wasser gleich viel besser, damit man dann reichlich davon trinkt um auszugleichen oder so. Wäre nach meiner Logik zumindest sinnvoll, aber keine Ahnung ob es tatsächlich so stimmt.

Ja sowas in der Art habe ich mir auch schon gedacht. Klingt zumindest sinnvoll, besser als garkeine Erklärungen. Bin ja schon froh nicht alleine zu sein damit.

0

Deine Geschmacksnerven sind betäubt würde ich sagen..?

Oder du hast am Stück noch nie genug Alkohol getrunken. :o

0
@TayTaySwift

Oder dein Körper nimmt unter dem Einfluss des Alkoholes Wasser einfach anders war. Ich trinke grundsätzlich viel Wasser nach einer Party und mir schmeckt es wie immer. Nur Beim Essen brauche ich etwas stärkeres im Geschmack, da der Mund dann leicht betäubt ist.

0

Kenne das nur zu gut, ist grad bei mir der Fall! xD

Na wenigstens gehts nicht nur mir so. :)

1
@TayTaySwift

Willkommen im Club, dachte auch immer das geht nur mir so! ^^ Schön zu hören, dass man nicht alleine spinnt! ;P

1

Was möchtest Du wissen?