Leises Piepen im Ohr gefährlich?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnte ein Tinitus sein, habe aber natürlich zu wenig Informationen um das zu beurteilen.

Arzttermin nicht verpassen ;)

Lg Light Yagami


Hallo,

das ist meist der Anfang von einem lebendlänglichen zunehmenden hochtönigen Tinnitus-Geräuschen, meist hervorgerufen durch andauernden stressvollen Alltag.

Einfach mehr trinken für den leichteren Stoffwechsel, stressige Elemente aus dem Alltag verbannen, wie übermäßige geistige Anstrengung (Internet, chatten e.c.

Statt dessen Ruhe in der Natur genießen. Und nicht darauf achten!

Gute Besserung.

Ok danke :) meinst du es reicht wenn ich erst in paar Tagen zum Arzt gehe früher geht es wirklich nicht 

0

Geh zum Arzt, die Ursachen können vielfältig sein. Keine Panik, solange das Geräusch nicht deutlich „lauter” wird.

Ich habe so etwas seit gut 25 Jahren und nehme es kaum wahr, nur bei Konzentration darauf, „beobachte” aber sorgsam die „Lautstärke”.

Ok danke für die Antwort! :) naja also bis jetzt ist es sehr leise ich werde Montag spätestens zum Arzt gehen! Bis jetzt ist es so leise das ich es nur höre wie du schon sagst wenn ich mich drauf Konzentriere! Meinst du es ist ein Tinnitus?

0

Ja, ist es. Das ist allgemein die Bezeichnung für ein „Geräusch” im Ohr, das es außerhalb gar nicht gibt.

0

Ja, wie ich schon schrieb, solange es nicht aufdringlich „laut” wird.

In dem Falle wäre sogar der Notruf 112 angeraten.

0

Was möchtest Du wissen?