Led-strips Adapter selbst bauen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie Peppie85 schon schreibt: Die LED-Stripes müssen ebenfalls 12V haben. Bleibt noch etwas zur Leistung zu schreiben: Dein Netzgerät leistet bei 12V und 5A maximal 60W. LED-Stripes werden in W/m angegeben. Bei einem 5m-Streifen darf dieser max. 5W/m haben. Gängige einfarbige Stripes gibt's in den Leistungen 4,8W/m, 9,6W/m und 14,4W/m. RGB-Stripes haben i.d.R. 19,2W/m. Du siehst also: Du kannst gerade einmal 5m des schwächsten Typs anschließen oder musst entsprechend die Länge verringern.

Danke für die Auszeichnung. Aber leider habe ich in der Eile einen falschen Wert übernommen. Es muss heißen:

"Bei einem 5m-Streifen darf dieser max. 12W/m haben." Entsprechend ist auch der letzte Satz falsch!

Hier mal eine Berechnung der zulässigen Längen:

  • 60W : 4,8W/m = 12,5m
  • 60W : 9,6W/m = 6,25m
  • 60W : 14,4W/m = 4,16m
  • 60W : 19,2W/m = 3,12m
0

wenn deine LED Stripes mit 12 volt laufen ja, aber manche haben auch 24 volt.

lg, Anna

24 V Strips LED  würden mich auch interessieren. Hab ich scheinbar immer übersehen. Bin Kunde bei Konrad / PEARL / Pollin / ELV und Westphalia. Wenn Du ohne !!! Umstände mal auf die Schnelle `ne www.... hast oder Bestellnummer - Danke !!!

Kleingärtner - Wetter lockt , keine Zeit.  ; - )))))

  

0

Was möchtest Du wissen?