Lebensmittelverschwendung vermeiden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Verschwenden von Lebensmitteln geht ja auch fast immer mit der zu hohen Produktion von (Plastik-) Müll einher, da ja auch die Lebensmittel die nicht verzehrt/genutzt werden meist recht aufwändig verpackt sind.

Außerdem sind solche Aktionen wie beispielsweise dieses Tomaten-Fest in Spanien an dem hunderte Kilo Tomaten mehr oder weniger auf die Straße gekippt werden zwar Tradition aber im Hinblick auf den Hunger in manchen Teilen der Welt arroganter Schwachsinn!

Ferner ist auch das Trennen der Lebensmittel (wenn noch verpackt) und der Verpackung technisch aufwändig und führt in den meisten Fällen zu erhöhter Umweltbelastung und unverhältnismäßig hohem zusätzlichen Energieverbrauch.

Wer wirklich keine Lebensmittel verschwendet tut also nicht nur was für seinen Geldbeutel sondern über Umwege auch noch was für die Umwelt und den Energiehaushalt in diesem Land!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mal drei Tage lang richtig Hunger haben, dann würde dir vielleicht etwas einfallen.

Warum etwas wegschmeißen, was noch gut ist? Da steckt Arbeit drin, jede Menge Wasser, es hat Geld gekostet.

Deine (Ur)Oma wäre im und nach dem Krieg richtig richtig froh gewesen über das Essen, das heute so in den Müll wandert.

Uns geht es einfach zu gut, um das zu bemerken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier sind Tipps.

Google:

Lebensmittelverschwendung vermeiden

So stoppen Sie die Lebensmittelverschwendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?