Leben ohne Glück?

7 Antworten

Hallo, ja Glucklichsein kann man erlernen, bzw. man muss es zulassen. Jeder Mensch entscheidet selber ab er glucklich sein mochte oder nicht. Klingt komisch ist aber so. Man beginnt in kleinen Schritten das Gluck zu finden/ zuzulassen. Schaft man das wird davon immer mehr.

Man kann sich an ein Leben ohne Glück gewöhnen, trotzdem wird es dann aber Kleinigkeiten geben, die einem trotzdem zumindest für einen kurzem Moment glücklich machen.

Er sagt nicht mal ich kann ihn glücklich, das schafft keiner

0
@Alina33W

Da würde ich mir als Freundin schon ziemlich komisch vorkommen? Macht dich das nicht irgendwie traurig? Oder er macht nur einen auf "pseudo-tiefgründig" und will Aufmerksamkeit.

0

das ist ein leben, welches es nicht gibt.

glück zeigt sich oft in kleinigkeiten, die nicht beachtet werden

Das Glück kommt ganz unverhofft. Ein freundliches Wort im Supermarkt an der Kasse, von jemanden, wo man das nicht erwartet hat. Im Bus ein Lächeln, wenn man den Platz freimacht, eigentlich ist es ganz einfach, aber die meisten Menschen haben es nicht gelernt - leider meistens von den Eltern - sorry!! Trotzdem könnt Ihr es auch probieren, mal zu jemanden freundlich zu sein.

Was möchtest Du wissen?