Laut dem Wahl o mat, soll ich AfD wählen, will ich aber nicht was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dieser Wahl-o-Mat kann ja nur deine Präferenzen mit den Programmaussagen der Parteien vergleichen, aber nicht, wie wichtig die einzelnen Aussagen für dich persönlich sind. Wenn du z.B. bei einer Partei sehr viele für dich eigentlich eher unwichtige Programmpunkte findest, bei denen deine Einstellung mit der Aussage übereinstimmt. du aber nur bei wenigen, für dich aber eigentlich sehr wichtigwen Aussagen keine Übereinstimmung hast, wird der Wahl-O-Mat dir sagen, das du eine hohe Übereinstimmung mit dieser Partei hast, obwohl das eigentlich gar nicght zutrifft.

Offensichtlich ist die deutlich rechte Gesinnung ein für dich wichtiger Punkt, die AfD nicht zu wählen, dann solltest du das auch nicht machen.

Bei mir hat der Wahlomat bei der letzten Wahl eigentlich weitgehend ins Schwarze getroffen, Platz 1 Piraten und Platz 2 CDU. Habe auch die NPD und ein paar linksradikale Parteien mit in die Auswertung genommen, um mich zu bestätigen, dass ich noch sauber ticke, und die hatten wie erwartet die wenigsten Prozentpunkte. 100% hatte ich bei keiner Partei, die Piraten hatten Dinge im Programm, mit denen ich nicht einverstanden bin und die CDU hatte Dinge im Programm, mit denen ich nicht einverstanden bin.

Beim Wahlomat ist es wichtig, sich auch anzusehen, wie der Wahlomat die Übereinstimmung begründet und man kann sich auch ansehen, was nicht übereinstimmte (meines Wissens).

Auch die radikalen Parteien, ob links oder rechts, haben auch "normale" Programmpunkte, die über deren radikale Gesinnung hinausghehen, daher gibt es da schon mal Übereinstimmungen mit der eigenen Meinung/Einstellung. Nur, weil bei dir AfD rauskam, heißt das aber noch lange nicht, dass du rechts bist ;-)

Der Wahlomat ist keine verbindliche Wahlempfehlung, wenn du die AfD nicht wählen möchtest, dann tu es auch nicht! ;-)

Der Wahlomat gibt eine Empfehlung ab, die lediglich mit den Übereinstimmungen deiner Antworten mit den Antworten der Parteien ermittelt wird. 

Eine Wahlentscheidung sollte allerdings letzten Endes nicht mit dem Ergebnis des Wahlomats, sondern in Übereinstimmung mit deinem Gewissen getroffen werden. 

Bei welcher Partei du welche "Übereinstimmung" hast, sollte also keine Rolle spielen und dient lediglich als Orientierungshilfe für komplett unentschlossene Wähler.

Was möchtest Du wissen?