Lateinische Bibel (Vulgata) von 1585 - was könnte die Wert sein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laß das Buch von einem Restaurator begutachten (Kannst Du über eine gute Buchbinderei kennen lernen). Ich habe ein ähnliches Buch schätzen lassen, Jahrgang stimmt mit dem Deines Buches in etwa überein. Der Wert wurde jetzt mit EUR 15.400 festgelegt. Je nach Ausstattung und Zustand ist ein solcher Wert erreichbar. Du kannst auch Kontakt aufnehmen zu "Kunst& Krempel" bei Bayerischen Rundfunk. Dort findest Du auch Experten, die Dir weiterhelfen.

Die Bibel ist ja das meistgedruckte Buch der Welt, entsprechend oft vorhanden und deshalb auch meist nicht so wertvoll - wenn's denn keine Gutenberg-Bibel ist... Ich glaube, so viel ist sie dann doch nicht wert.

0
@mohnrot

Auch wenn die Bibel das meistgedruckte Buch der Welt ist, verlieren dadurch einzelne Exemplare nicht an Wert. Eine Handschrift (= von Hand geschrieben) mit Bildern, die teilweise mit Blattgold unterlegt sind, hat immer einen höheren Wert als ein Exemplar, das im Off-set-Verfahren gedruckt wurde. Es gibt auch viele Exemplare der Mona Lisa, deren Wert jedoch nicht mit dem Original vergleichbar ist. Außer der Gutenberg-Bibel gibt's durchaus noch einzelne Exemplare, die einen enormen Wert darstellen. Manchmal hat man Glück und erwischt ein solches Exemplar. Natürlich ist es ein Liebhaber-Wert. Den kann aber am besten ein Restaurator feststellen.

0

Also ich würde es wegschmeisen. Wo wohnst du? =) Spaß bei Seite, geh zu einem Gutachter speziell für Bücher. Der wird dir einen Preis nennen, aber ich würde sagen wenn das Teil original ist so bis € 500,-

Wegschmeissen? Du spinnst doch echt!!!

0

Dankeschön. Ich möchte gern den Wert der Dinge mal für mich einordnen - auch für meine späteren Erben.

0

Wenn du denkst, dass es sich um Originale handelt, die bereits großes Alter aufweisen, dann ist die wichtigste Regel, Lass das Internet raus.

Du solltest mal rechachieren, nach Antiquitätenhändlern. Am besten bei Verschiedenen. Wenn du welche gefunden hast, dann melde dich bei Ihnen und lass sie das schätzten. Ich würde gleich sagen (zumindest bei denen, von denen du eine ehrliche Meinung hoffst), dass du diese nicht verkaufen willst, nur schätzen lassen willst. Dort kannst du auch nachfragen, wo du solche Antiquitäten noch schätzen lassen kannst. Erst dann kannst du dir Gedanken über einen Verkauf machen. Denn eine Weisheit stimmt immer wieder:

Echte Kunstliebhaber lieben die echte Kunst und sind bereit zu zahlen.

Also, lass dich ja nicht über den Haufen reden, und vor allem, mach das nicht allein, sondern mit einer vertrauten Person. Hilfe kann dir auch eine Universität geben, die altertümliche Geschichte beinhaltet oder Historiker. Ich wünsch dir Glück!

Vielen Dank für Deine Gedanken und Deine Hinweise.

0

Was möchtest Du wissen?