Latein: Markiern von Abl.Abs./Pc und AcI

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also in dem Satz: Omnes orationem secundam Carneadis audientis stuperunt.

Prädikat: stuperunt, PPA: audientis,

Unterschiede zwischen PC, Abl.Abs, und AcI

Der AcI, also Accusativus cum Infinitivo, ist eine typische "dass, ..."-Konstruktion Bsp: Ich höre, dass du da bist. = Audio te adesse, müsste das sein (Vom Deutschen ins Lateinische zu übersetzen ist nicht so einfach :) ) Der AcI kommt vor allem nach bestimmten Verben, der Sinne (hören, sehen, fühlen), des Sprechens (sagen, bemerken, ...) und noch speziellen Verben wie "Es ist nötig, dass..." .

Der PC ist eine Nebensatz-Konstruktion die mit einem Nebensatz aufgelöst werden muss bzw wird. Am besten man übersetzt den erstmal mit einem Relativpronomen, also welcher, welche welches, anschließend, wenn der Sinn des Nebensatzes klarer geworden ist, kann man noch die relativische Übersetzung temporal machen (zeitlich mit Nachdem, falls es ein PPP ist wegen Vorzeitigkeit, oder mit während/als, falls es ein PPA ist wegen Gleichzeitigkeit).

Der Abl. Abs. ist eine spezielle Form des PC, weil der PC mit seinem Beziehungswort immer noch etwas im Hauptsatz mit drin hängt bzw über das BZW mit dem Hauptsatz verbunden ist. Beim Abl.Abs. jedenfalls ist das Besondere, dass er vollständig losgelöst ist vom Hauptsatz,

Bsp für einen PC: Der Nachbar, welcher nebenan wohnt, streicht sein Haus. Bsp für einen Abl.Abs.: Nachdem der Nachbar sein Haus gestrichen hat, gehe ich hinaus.

Also vollkommen losgelöst vom Hauptsatz.

Ich hoffe das hilft die ein wenig weiter.

Pferdefreund01 19.05.2012, 15:04

Ja , vielen Dank. Das verstehe ich ja eigentlich auch, schwer wird es nur, wenn man dann die Klammern setzen soll, also herausfinden muss welches Wort das Bezeihungswort ist und welches das "Nebensatzprädikat".

0
friese93 19.05.2012, 18:06
@Pferdefreund01

Dafür musst du dir die Kongruenzen angucken. Also bei welchem möglichen Subjekt stimmen Kasus, Numerus und Genus überein mit dem Partizip. Und dementsprechend setzt du die Klammern.

Die KNG muss man leider einfach lernen.

0

Hallo, ich hoffe diese Beispiele helfen dir: Servum vestes custodire iubent. Sie befehlen, dass der Sklave die Kleider bewacht. servum=Subjektsakusativ(das heißt er wird das Subjekt des dass-Satzes,meist erster Akkusativ im ACI), vestes=Objektsakusativ, iubent=Kopfverb(das Prädikat des Hauptsatzes), custodire=Infinitiv(wird das Prädikat des dass-Satzes,muss dem Subjektsakusativ bei der Übersetzung angepasst werden(KNG)) Hilft das???Wenn ja kann ich dir sowas für den PC und abl.abs auchnoch machen.Oder hast du zufällig die Grammatik von Lumina? Da habe ich es heraus.

Pferdefreund01 19.05.2012, 15:01

Ja ich habe auch die Grammatik von Lumina wir übersetzen zur Zeit aber aus irgendeinem anderen Buch. Thema der Arbeit ist die Varusschlacht...

0

Was möchtest Du wissen?