Latein lernen welches cursus Buch?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich stand gerade vor dem selben Problem und war sehr enttäuscht hier noch keine brauchbare Antwort gefunden zu haben. Deshalb hab ich noch ein bisschen in diversen Foren, Online-Wörterbüchern und Amazonrezensionen weitergeforstet:

Cursus Continuus = Zusammenhängender Kurs

Cursus Brevis = Kurzer Kurs

Im Cursus Continuus ist das Lernwissen auf 50 Lektionen unterteilt, darunter auch Wiederholungseinheiten. Ich glaube, das Buch ist auf 3-4 Schuljahre ausgelegt. Irgendwo stand auch, dass der Cursus Continuus die Vorgängerausgabe des Cursus (ohne irgendeinen Zusatz) sei. Allerdings hielt der Schreibende den Cursus Continuus für besser als seinen Nachfolger

Der Cursus Brevis ist auf 2 Schuljahre ausgelegt und in 20 Lektionen unterteilt. Nach Meinung eines Lateinlehrers wird das Wissen dabei sehr zusammengepresst, d.h man muss sehr schnell sehr viel lernen. Da du aber ein Selbststudium planst, kannst du dir ja so viel Zeit lassen, wie du möchtest.

Ich habe, da ich Latein für die Uni brauche, von einem Freund seinen alten Cursus Continuus geschenkt gekriegt und muss sagen, dass man auch hier so sehr ins kalte Wasser geworfen wird, dass ich mich gefragt habe, ob das überhaupt ein Anfängerbuch ist. Falls du also einen leichten Einstieg suchst, soltest du dich vielleicht nach einem ganz anderen Buch umschauen. Allerdings enthält der Cursus Continuus sehr interessante Texte, vorrausgesetzt man interessiert sich für die römische Antike.

Wie lernt man heutzutage in der Schule Vokabeln - immer noch brutal mit büffeln (wie als ich zur Schule ging) oder mit Mnemoniktechniken und Loci-Methode?

Ich frage, da meine Schulzeit schon etwas länger zurückliegt.

Falls ihr noch nie von Mnemoniktechniken gehört habt hier ein Beispiel diesbezüglich auf Wikipedia Stich wort Schlüsselwortmethode

Bezüglich der Methode von Loki findet man hier ein Beispiel, wie man es mit dem Körper anwenden könnte zum Merken einer Einkaufsliste (https://www.youtube.com/watch?v=579FURfglzk) dasselbe kann man eben auch für Räume verwenden.

Auf memrise.com findet man bereits viele Mnemoniks von andern Nutzern, dass man schneller Vokabeln lernen kann.

...zur Frage

Latein im Selbststudium - womit fange ich am Besten an?

Guten Morgen,

In der Schule habe ich nie Latein gehabt brauche aber später fürs Germanistikstudium das Latinum. Klar gibt es an der Uni Kurse. Nur ist die Durchfallquote so hoch, dass ich die Zeit bis zum Wintersemester gerne nutzen würde, um selbst schon einiges zu lernen.

Kurse und Fernstudium habe ich jetzt erstmal ausgeschlossen, da sie mir zu teuer sind und ich von Freunden einiges an Material aus ihrem Lateinunterricht bekommen habe.

Ich stelle mir nur gerade die Frage: Wo anfangen? Sollte ich erst wichtige Vokabeln lernen oder Verbformen, generell zur Sprachstruktur was....

Wo wurde bei euch in der Schule angefangen?

Vielen Dank schonmal, -coy

...zur Frage

Latein Cursus Brevis Lösungen zu den Übungen

Halli Hallo :)

Ich fange gerade an Latein zu lernen (versuche mir das selbst bei zu bringen). Dazu habe ich mir das Buch " Cursus Brevis" geholt. Leider finde ich aber keine Lösungen zu den Übungen im Buch und kann nicht vergleichen ob ich die Aufgaben überhaupt richtig gemacht habe. Hat vielleicht irgendjemand von euch ne Ahnung woher ich die Lösungen bekommen könnte. Danke schon mal.

...zur Frage

Soll ich schon jetzt anfangen Latein und Altgriechisch zu lernen. Wenn ja, zuerst Latein oder Altgriechisch?

Guten Tag, liebe GuteFrage Community. Ich besuche derzeit eine Fachschule für Elektrotechnik, ich habe noch 2 Jahre vor mir (insgesamt 4 Jahre). Ich habe mir vorgenommen nach der Schule die Studienberechtigungsprüfung zu machen, um dann christliche Theologie zu studieren, da ich katholischer Priester werden will. Ich werde natürlich vor der Prüfung einen Vorbereitungslehrgang absolvieren (Dauer, 1 Jahr). Unser Unterichtsplan beinhaltet leider kein Latein und Altgriechisch, heißt ich müsste mir es im Selbststudium aneignen, da man Vorkenntnisse verlangt. Soll ich nun zuerst Latein oder Altgriechisch lernen? Ist es schwer mit 17 weitere Sprachen zu lernen? Ich bedanke mich schon jetzt auf eure Antworten.

...zur Frage

Wie lange lernen für Latinum

Ich trete in ca. 3 Monaten zu meiner Latinumsprüfung an und frage mich wie lange ich mich darauf vorbereiten muss. Wie lange muss ich lernen um die gesamte Latein Grammatik zu beherschen? Und wie viele Vokabeln kann ich maximal an einem Tag lernen? Ich hänge etwas mit dem Lernstoff hinterher und will alles nachholen deswegen frage ich mich ob das überhaupt möglich ist, denn in meiner Klasse lernen alle jeden Tag für Latein und ich fange jetzt erst an und würde das gerne schaffen. Es ist übrigens nicht das kleine Latinum sondern das (große) Latinum. Ich dachte eigentlich, dass es das nicht mehr gäbe dennoch wird diese Prüfung an unserer Schule angeboten. Weiß jemand was es damit auf sich hat? Danke für antworten und bitte keine Moralapostel die mir sagen das ich früher hätte anfangen sollen zu lernen, dass weiß ich selbst.

...zur Frage

Latinum nachholen - wie lange?

Hey :) Um Geschichte auf Lehramt studieren zu können, muss ich das Latinum nachholen. Jetzt würde mich interessieren, wie lange man ungefähr dafür braucht? Ich bin im Grunde schon intelligent und vor allem sprachbegabt (zu dumm, dass ich Latein nicht schon in der Schule gemacht habe ^^). Außerdem hätte ich eine Freundin, die Latein kann und mir beim Lernen helfen könnte. Und - wie schwer ist das Latinum? Wie gut muss man dafür Latein können? Das Ding ist halt, dass ich noch Italienisch lernen möchte und meine Energie lieber dafür verwenden möchte :D Liebe Grüße, Ahsoka

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?