LAN Kabel. Unterschied zwischen billig und teuer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Preist ist ersteinmal unabhängig. Achten musst du nur auf die CAT-Angabe. Diese sollte mindestens CAT6 oder mehr sein. CAT5e beispielsweise ist zwar auch für Gigabit verwendbar, aber eben nicht offiziell geprüft. Sofern es dir nur um einfaches 100MBit/s-LAN geht sollte aber selbst CAT5 ausreichen, trotzdem ist eine Investition für die Zukunft nicht schlecht, da du LAN-Verbindungen ja auch nicht alle Jahre wechseln musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lan Kabel haben immer eine Kategorie, steht in den meisten Fällen auf den Kabeln drauf. Standard ist Cat5e, was praktisch alle Kabel sind und auch für die allermeisten Anwendungen reicht.

Also wenn die beiden Kabel aus der selben Kategorie sind, dann besteht zwischen denen kein Unterschied, zumindest kein merkbarer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für viele Anwendungsfälle ist Kategorie 5e ausreichend, aber wenn du auf Nummer Sicher gehen willst oder Gigabit-Ethernet betreibst, nimm Kategorie 6.

Wichtig ist dabei eine doppelte Schirmung um Störungen zu vermeiden, die die Übertragungsraten merklich senken können. (Also möglichst Cat 6 S/STP)

Hin und wieder werden auch Kategorie 7 Kabel mit RJ-45 Stecker verkauft, aber das ist Betrug, also NICHT kaufen!

Für mehr Infos:

https://www.computeruniverse.net/kaufberatung/230-30000911/netzwerkkabel.asp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joeysfalsa
17.07.2017, 21:45

Cat7 mit RJ45 Stecker ist Betrug?

Warum - - Ist RJ45 nicht der Standard Anschluß an eine Netzwerkkarte?

1

Die Abschirmung gegenüber äußeren Einflüssen sowie der Name der Firma spielen hier eine Rolle.

Du kannst dir auch ein 25cm Kabel für 25Euro und mehr kaufen.

Oder aber auch 20m für 15€

Dann kommt es noch drauf an, ob das Kabel steif ist oder Flexibel...
Steif bekommt man es in Leerrohre besser rein, Flex Kabel eher von A nach B

Wenn du ein Cat5 Cat 5e oder gar Cat6 nutzt - oder sogar höher...

Kommt es auch drauf an was für Übertragungen du erziehlen willst.

Ein Cat5/5e ist bereits für 1Gibit Netzwerk völlig i.,o.

Und irgendwelche super Abschimrgewebe brauch ich pers. nicht...
A - hab ich kein Server oder sonstiges wo ich gegen Ausfall gesichert sein muss

B  - Preislich auch teuer.

siehe auch

https://www.dirks-computerecke.de/netzwerk/netzwerkkabel-cat-5-cat-6-cat-7-ist-der-unterschied.htm

http://www.heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com/netzwerkkabel.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeTier
17.07.2017, 22:43

Und irgendwelche super Abschimrgewebe brauch ich pers. nicht...

Es ist egal, ob Gewebe oder eine Metallfolie zum Einsatz kommt, aber eine Abschirmung brauchst du (vor allem bei GBit-Ethernet) auf jeden Fall, denn sobald irgendein Netzteil eines anderen Gerätes oder eine Stromleitung in die Nähe deines Kabels kommt, wird ohne Abschirmung die Übertragungsrate wegbrechen!

Das gilt vor allem bei Längen von mehr als 3 Metern. Also unterschätze eine gute Abschirmung nicht! Die bei hohen Frequenzen entstehenden störenden elektromagnetischen Felder machen sich ohne Schirmung schneller bemerkbar, als dir lieb ist! :)

1

Was möchtest Du wissen?