Lagerfeuer-Im Garten erlaubt?

4 Antworten

Offene Feuer jeder Art (Laub, Holz verbrennen) im Garten sind zunächst einmal bei uns grundsätzlich verboten. Wenn ein Feuer geplant ist, muss es vorher angemeldet und genehmigt werden. Sonst wird es für den Betreiber sehr teuer, besonders, wenn Polizei oder Feuerwehr plötzlich am Ort sind.

ich beschränke mich auf die konkrete frage zu lagerfeuer: es ist erlaubnisfrei, muss aber bei der feuerwehr angemeldet werden. ab waldbrandwarnstufe 3 wird es in der regel nicht gestattet. so sind die regeln in meinem wohnort. also, rufe deine zuständige feuerwehr an und die sagen dir dann, was in deiner stadt/gemeinde gilt.

Das vebrennen von Gartenabfällen oder Unrat ist nicht erlaubt! Gegen ein Lagerfeuer zum gemütlichen beisammensitzen ist nichts einzuwänden. Es dürfen dabei jedoch keine Nachbarn belästigt werden.

Das stimmt nicht ganz! Dort wo keine Gartenabfälle und kein Unrat verbrannt werden darf, darf auch kein Lagerfeuer auflodern. Auch nicht, wegen eines gemütlichen Zusammensitzens. Ich glaube auch nicht, das man das in Brandenburd darf. So viel ich weiß ist das öffentliche Feueranzünden in der gesamten Bundesrepublik nicht gestattet.

0

Lagerfeuer im Garten ist auch bei uns in NRW nicht erlaubt,ebenso das Verbrennen von Gartenabfällen.Allerdings darf in einem Feuerkorb oder einer Feuerschale unbehandeltes Holz verbrannt werden.

Bei uns in Niedersachsen darf man nicht mal das :-( Wir hatten mal richtig Ärger, weil wir in unserm Grillkamin ein muckeliges Holzfeuer gemacht haben. Schade - wäre schon schön, sowas manchmal machen zu dürfen....

0
@Heeeschen

Da haben wir ja Glück.Ich sitze auch gerne vor meinem Kamin im Garten bei einem knisternden Feuer!:-)

0
@krauthexe

na ja, eine "so alte" krauthexe braucht eben die Wärme des Feuers grins

0

Was möchtest Du wissen?