Lager bauen im Wald

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natur aufsuchen: Wald, Wiesen, Fluss. Versucht, euch von der Natur zu ernähren. Achtet aber darauf, dass ihr keine giftigen Pflanzen oder Pilze esst! Ein echtes Outdoor-Erlebnis kommt auf, wenn ihr ohne Zelt übernachtet. Um morgens nicht klitschnass vom Morgentau geweckt zu werden, solltet ihr n i e auf einer Wiese, sondern im Wald schlafen. Im Wald fällt kein Tau. Im Wald ein Lager bauen aus zwei langen Ästen ud diese bedecken mit Farnen.

Oder ihr fragt einmal an bei Deutschlands bestem und bekanntestem Outdoor-Experten Rüdiger Nehberg, genannt Sir Vival!

http://www.ruediger-nehberg.de/

Achtet aber unbedingt darauf, dass ihr kein zu großes Risiko bei er Wahl des Ortes und der Tätigkeit eingeht - es laufen heute leider viele Idioten herum...

Viel Spaß und bereichtet einmal, wie und wo es war.

Beste Grüße Outdoor96.

Danke für den *. Wie ist die Aktion denn gelaufen?

0

Reiche einen Bauantrag bei der Stadt ein. Dann bist Du rechtlich auf der sicheren Seite. Allerdings musst Du davon ausgehen, dass Dein Vorhaben nicht genehmigt wird.

Frag den Waldbesitzer und Förster

Das Vorhaben kann weder der Eigentümer noch der Förster genehmigen.

1

Was möchtest Du wissen?