Lästigen Werbeanruf Umleiten. Wie?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Zooncrafter,

dass solche Anrufe nervig sind, steht gar nicht zur Diskussion, da bin ich voll und ganz bei dir.

Die Idee, eine Umleitung an die Polizei einzustellen, halte ich für überhaupt nicht gut. Das gibt garantiert Ärger.

Wenn du bei uns einen IP-basierten Anschluss nutzt, dann kannst du die Rufnummer ganz bequem im Kundencenter blockieren.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Woher ich das weiß:Beruf – Alle Festnetz- & Mobilfunkthemen der Deutschen Telekom

Hallo,


wenn du das auf uns umleitest werden wir dich in der Nacht rausklingeln, dass darfst du glauben;)

Aber bei deinem Telefonanbieter die Nummer einfach sperren lassen wäre wohl das sinnigste. Trillerpfeife halte ich zwar auch für eine gute Möglichkeit, dabei begehst du aber eine Straftat, namentlich gefährliche Körperverletzung (wobei ich das bei den Brüdern vertretbar finde - nicht offizielle Meinung der Polizei ;))

Straftaten liegen meines Wissens nicht vor, ist aber auch nicht mein Spezialgebiet. Ich kann mich aber aus der Ausbildung nach ganz schwach dran erinnern, dass diese Telefonanrufe nur mit deiner Zustimmung erfolgen dürfen und du zivilrechtlich eine Unterlassungsklage anstreben kannst... nur gegen wen sich die Klage richtet weißt du ja in der Regel nicht, also schwer durchzusetzen...

Ruhestörung: Kommt drauf an, zu welcher Uhrzeit, tendenziell eher nicht.

Nötigung: Nein, erfüllt die Tatbestandsmerkmale nicht;)


Ja ich bleib dabei, lass die Nummer sperren...

(Und wehe du leitest sie auf die Polizei um!^^)


Dir auch einen schönen guten Morgen und ein schönes Wochenende

Haha, danke für deine Antwort. Ich werde sie wohl sperren lassen :D

1

Noch ne frage. 

Darf ich die Typen anzeigen? 

Ich meine.. sowas ist ja kein Werbeanruf mehr, die haben wie gesagt schon 16x angerufen. 

Das ist doch Ruhestörung und Belästigung (oder Liege ich da falsch?)

Lege Dir eine Trillerpfeife bereit und gib dem Anrufer einen schrillen Pfiff so dass ihm das Ohr ein paar Stunden dröhnt.

Auch das Ziehen des Telefonsteckers und das Ausschalten des Routers über Nacht verschafft Dir Schlaf.

Bei Deinem Provider kannst Du zudem die Nummer sperren lassen und schließlich kannst Du Deinen Router nachts auf "Klingelsperre" einstellen.

Es gibt viele Möglichkeiten.

Danke für deinen Tipp... Der wird sich freuen nochmal anzurufen haha :D

0

Gute Idee haha :)

0

Ich glaube die dürfen dich nicht mehr anrufen wenn du gesagt hast das du es nicht willst. Probier doch mal die Nummer zu blockieren

Ein 'Nein' ist da leider nicht möglich. Die Fragen ob sie mit Fr. *** sprechen. Sobald ich nein sage Legen die wieder auf.  

0

Was möchtest Du wissen?