Lässt sich laktoseIntoleranz mit Blut abnehmen testen?

5 Antworten

Hallo Alskana, du hast schon richtig vermutet. Es gibt drei Tests um eine Laktoseintoleranz fest zu stellen. Zum einen den Atemtest. Den macht man eigentlich immer als Erstes. Der ist am billigsten und auch sehr aussagekräftig. Es sei denn du bist ein Non-Responder. Das zu erklären würde hier zu weit führen. Dann kann man bei dir keinen Atemtest machen und muss Blut abnehmen. Das ist auch zugleich die zweite Möglichkeit um eine Laktoseintoleranz fest zu stellen. Man kann auch beides machen (Blut und Atemtest). Das ist die sicherste Methode um eine Intoleranz fest zu stellen. Die dritte Methode wäre ein Gentest. Dieser Test wird immer zu Letzt gemacht. Mit diesem Test kann nur die genetische Laktoseintoleranz nachgewiesen werden. Besteht eine Laktoseintoleranz zum Beispiel auf Grund einer Verletzung des Darmes, so ergibt der Test ein falsches Ergebnis. Dieser Test ist also nur sinnvoll, wenn eine sekundäre Laktoseintoleranz unwahrscheinlich ist und dein Arzt sicher gehen will, ob du eine primäre Laktoseintoleranz hast. LG

also man kann schon feststellen ob du eine Intoleranz hast (im Blut) um das zu aber dann fest steht empfehlen die Ärzte meistens noch einen Atemtest das macht meistens ein Internist oder ein Gastroenterologe wenn du einen Termin hast erklären die dir was da genau gemacht wird und wenn du eine Intoleranz hast musst du dich ganz genau daran halten also Laktose frei leben also komplett auf Laktose frei umstellen aber beachte bitte das auch in Kuchen und Kekse und anderen Lebensmitteln Laktose enthalten können viel Glück

Ich habe mit meiner Tochter dies auch testen lassen. Du pustest in ein Gerät - welches den Gehalt des Milchzuckers in Deinem Atem mißt. Dann noch einmal nachdem Du ein Glas mit Milchzucker in Wasser getrunken hattest und der Wert muss eigentlich dann stark ansteigen danach. In Abständen von ca.15-20 min wird wieder gemessen. Blut abgenommen wird NICHT.

LG SALLY

Mir wurde aber gesagt das ich blut abgenommen bekomme

0
@Alskana

Naja Du wirst sehen wie es abläuft und sicher erklären sie es warum sie was tun.

0

Ich hatte es vor paar monaten auch und da ist es raus gekommen . Du kannst auch Laktosewasser trinken und dann in ein Gerät rein pusten aber Blut abnehmen finde ich besser :) Wie kommt es dazu das du vermutest ,dass du laktosenintolerant bist?

Wie "Verdacht ist Laktose"? Laktose ist Milchzucker, das wird definitiv in deinem Blut nicht sein. 

Den Text hatte ich auch mir wurde in 2 Stunden 6 mal Blut abgenommen

0

Also ich bekomme Bauchschmerzen bei Milchprodukten und dann besteht der Verdacht auf Laktose_Intoleranz..und ich habe nächst Woche Mittwoch ein Termin  beim Kinderarzt und mir soll da blut abgenommen werden...die mienten am Telefon zu meinem vater das das so ne stunde mit Gespräch dauert

0
@Alskana

Das klingt doch anders. Eine Laktoseintoleranz ist aber was anderes als "Laktose im Blut" Ja, ist ein möglicher Test. 

0

Was möchtest Du wissen?