Länger in einem Klartraum bleiben?

2 Antworten

Hi.

Ich bin seit vier Jahren Klarträumer und habe auch schon viele Klarträume gehabt.

Um länger drinnen zu bleiben, wende die Stabilisationstechniken an. 

Zum Beispiel reibe deine Hände schnell aneinander, wenn du merkst, dass der Traum beziehungsweise Klartraum zu verblassen scheinen oder du das Gefühl hast gleich aufzuwachen oder dreh dich um deine eigene Achse.

Das waren zwei Beispiele von noch anderen Stabilisationstechniken. 

Also mein längster Klartraum ging gefühlte 45 Minuten. 

Ich habe schon mehrere klartraum gehabt, die gefühlte 45 Minuten gingen. 

Ich habe in meinem klartraum einfach mal da und mal dort hin geschaut und konnte somit gefühlte 45 Minuten länger im Klartraum verweilen.

Hier ist mal ein Link über die Stabilisationstechniken: 

http://www.kt-forum.de/viewtopic.php?f=13&t=6

Und hier ein Video zu den Stabilisationstechniken im Klartraum: 

https://youtube.com/watch?v=3ygcn1uLL6Y

Reib deine Hande und schreie: Klartraum mal 10000

Oder drehe dich.

Es gibt ein paar Möglichkeiten.

Auf Google findet man oft was.

Führst du ein Traumtagebuch?

Ich führe einen Traumtagebuch aber nicht gerade jeden Tag mir reichen am meisten die Reality Checks

0
@EliasFragt96

2-3 mal am tag aber dann Intensiv nicht nur vie die meisten einmal auf die Hände gucken und zählen...:)

0
@Yessz

Und zu welchen Situationen? Was meinst du mit Intensiv? :)

0
@EliasFragt96

Ich schau mir z.B. mein ganzes Zimmer an, untersuche es nach merkwürdigen dingen, werfe eine Sache in die Luft um zu sehen ob sie länger in der Luft bleibt...

1
@Yessz

Mach es zu beliebigen Situationen, wenn ich Zeit habe

1

Was möchtest Du wissen?