Ladungsbilanz

2 Antworten

Hi,

ja, da hat "FreundGottes" Recht. Die endgültige Ladungsbilanz würde dann also lauten: H+ und Cl-. Die höhere Elektronegativität des Cl (also das Bestreben, Elektronen von einem anderen Bindungspartner, in diesem Fall H, zu übernehmen) führt zu dieser Ladungsverschiebung. In der unterschiedlichen Elektronegativität (mach dich mal schlau, was das eigentlich bedeutet!) liegt sowieso oft der Grund für die Art und Weise, wie eine chemische Reaktion abläuft.

in jedem ungeladenen Molekül ist die Ladungsbilanz (also die Summe aller positiven und negativen Ladungen) null. Dabei zieht das Cl-Atom die Valenzelektronen etwas zu sichheran, so dass es schwach negativiert ist. Dabei wird das Wasserstoffatom schwach positiviert.

Chemie - Molekül HCL

Hi:)

Ich hab mal eine frage

 welches besondere eigenschaften hat das molekül HCL?

Ich habe im Chemie Buch nachgekuckt aber leider keine antwort

gefunden:(

Habt ihr eine erklärung??

Danke im vorraus

Lg.Emmadelu

...zur Frage

HCL(aq), Ionen oder Molekül?

...zur Frage

Wie viel Liter Chlor müssen Sie mindestens mit Phosphor (P4) bei Atmosphärendruck und Raumtemperatur umsetzen, um 600 g Phosphortrichlorid zu erhalten?

Lösung soll sein: V=157,8 l

Ich habe die ideale Gasgleichung genommen pV=nRT

und habe das nach V umgestellt: V= nRT/p

Dann habe ich die Stoffmenge n anders dargestellt: n=m/M

Eingefügt in die Gasgleichung: V= mRT/Mp

Bei der Masse m habe ich 600g eingesetzt, und bei T habe ich 293,15K eingesetzt. Bei der Molaren Masse M habe ich Chlor Cl und Phosphor P4 addiert.
Ich bekam für das Volumen 0,12 m^3

Das ist aber falsch. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Hilfe, verstehe Chemie nicht, hcl-molekül?

Ich soll die Polarität und die Bindungsverhältnisse vom Molekül HCl beschreiben... Ich verstehe es absolut nicht. Was ist denn die Polarität und was sind die Bindungsverhältnisse? Kann es mir bitte jemand anhand dieses Beispiels erklären? Danke für jede Antwort!

...zur Frage

50 ml Schwefelsäure w(H2SO4) = 60 % werden im Maßkolben auf 1000 ml Volumen verdünnt. Wie groß ist die Stoffmengenkonzentration und Massenkonzentration?

Ich bräuchte mal Hilfe bei den Weiterüberlegungen also 60% H2SO4 heißt ja ich habe 60 g Stoff darin aber setzte ich das im Verhältnis mit den 50 ml ?

Brauche ich nicht auch die Dichte dafür um die Masse auszurechnen ?

Vielen Dank,

Celina

...zur Frage

Wie funktioniert die Massenbilanz, Ladungsbilanz und die Elektronenbilanz?

Zum Beispiel mit dieser Aufgabe: Wasserstoff und Brom werden zur Reaktion gebracht, dabei entsteht HBr. Formuliere die ausgeglichene Reaktionsgleichung (Elektronenbilanz, Massenbilanz Ladungsbilanz), und benenne das Produkt.

Welche Makroskopischen Eigenschaften wird dieser Stoff aufweisen?

Danke schon mal im voraus!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?