Ladevorgang unterbrochen: Akkutemperatur zu hoch oder zu niedrig!? Samsung Galaxy S2

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zu niedirg geht meiner Meinung gar nicht :D Also nicht im Haushalt, aber bei -80 °C oder so vielleicht nicht mehr :D Ich würde versuchen das HAndy einmal an und dauszuschalten, dann versuchen, den Akku einmal zu entfernen und wieder einzulegne, wieder anmachen ;) Und wenn dein Handy heiß wird, heißt das nicht automatisch, dass es kaputt ist, hast du noch Apps im Hintergrund laufen ? Schalte sonst auch einfach mal den Flumodus an, vllt ist es ja wegen dem Internet :)

Danke für deinen Tipp :)

Habe das Handy ausgeschalten und nach ein paar Minuten wieder an und dann gings :)

0

Ich habe auch das Problem bei meinem Samsung Galaxy s6 und es kommt trozdem es wird immer heiß und als ich mal beim handyreparatur scheiß war haben die gesagt die haben zwar akku, und mir ist mal mein handy auf dem boden gefallen und es ist jetzt so ein flüssiger fleck im glas :D aber es ging irgendwie weg und man hat es richtig so ein futzi fleck wie ein punkt war da ... dann AKKU ÜBERTEMPERATUR GERÄT ZU HEIß AKKU ENTFERNEN :D obwohl das s6 ist aber egal und jetzt ist er über dem ganzen display dieser "Fleck" außerdem wenn man ihn ins licht haltet .. kommen verschiedene Farben (Rot,Grün,Blau,Schwarz,Grau)

Problem Gelöst! !Ich hab ein Samsung S4 Mini bei dem der Akku nicht laden wollte "Akku Temperatur zu niedrig". Ich habe den Akku in mein Samsung S4 eingelegt und mit Tesa an die Kontakte fixiert. Der Akku wurde problemlos geladen. Den voll geladenen Akku zurück ins S4 Mini. Fehlermeldung weiterhin da. Akku aber fehlerfrei und so gut wie voll geladen! Handy problemlos nutzbar. Keine Lösung für mich daher: S4 Mini Hauptplatine ausgebaut die Kamera abgemacht und die Hauptplatine einmal mit Nagellackentferner auf beiden Seiten überschüttet und mit ner Zahnbürste "sauber" gemacht. Aus den Chipummantelungen und Anschlüssen die Reste rausgepustet und das Ding geföhnt. Ich habe nur kurz geföhnt und hätte besser ein Tag oder so warten sollen, aber als ich wieder alles eingebaut hatte, kam die Fehlermeldung nicht mehr und die Platine tut nun ihren Dienst ohne Fehler. Ich habe mit dem Alkohol im Nagellackentferner den Temperatur Sensor für die Akkutemperatur repariert. Einfacher als die ganze Platine zu überschütten wäre es wenn man wüste welcher der Chips der Temperatur Sensor ist, um ihn dann gezielt zu reinigen. An diesem Sensor hat es gelegen, er bestimmt die Temperatur mittels der Leitfähigkeit des benutzten Metalles und bekam durch die oberflächliche Verschmutzung des Metalls falsche Werte.

lege das ding möglichst WEIT weg. am besten in einen kochtopf mit gut schliessendem deckel. ich habe mehrfach meldungen von explodierenden oder brennenden handyakkus gelesen, gehört. ICH würde einen neuen besorgen und das alte ding gleich dort abgeben.

bei mir hat die Auswechselung des USB Anschlusses am Gerät geholfen. IT & Elektronik-Filusch hat das Problem sofort erkannt und sehr schnell gelöst. Günther Schlorke

machs Handy mal auf und schau ob der Acku warm ist. wenn der warm bzw. heiß wird ist er kaputt! :o

Was möchtest Du wissen?