Kurzstrecken oder Langstrecken fliegen als Pilot?

2 Antworten

Nein, das wird wohl von der Lufthansa festgelegt. Am Anfang fliegt man wohl nur Kurzstrecke und ist abends meistens zu Hause (Ausnahmen bestätigen die Regel). Mit der Erfahrung wird man auch irgendwann mal anfangen Langstrecke zu fliegen. Auf N24 oder N-TV laufen öfters mal so Dokus über genau diese Themen.

Hallo,

nein, das entscheidet nicht der Pilot (na ja, unter gewissen Umständen geht es doch), sondern das Unternehmen. Als Frischling von der Fliegerschule wirst Du automatisch der Kurzstrecke zugeordnet. Das hängt mit der Ausbildung gem. den MPL-Richtlinien der JAR-FCL zusammen (Einzelheiten sind jetzt erstmal nicht wichtig; das Thema ist hochkomplex).

Nach ein paar Jahren als Copilot auf der Kurzstrecke wechselst Du als Copilot zur Langstrecke, fliegst dort ein paar Jahre und kehrst für den Kapitänslehrgang wieder auf die Kurzstrecke zurück. Dann fliegst Du ein paar Jahre als PIC auf der Kurzstrecke und kannst Dich zur Langstrecke bewerben oder auf der Kurzstrecke bleiben. Für jeden Wechsel ist eine Umschulung inklusive abschließendem Test auf dem neuen Flugzeugtyp erforderlich. Ein Pilot darf immer nur ein Muster fliegen (Ausnahme: A330/A340).

Und die Strecken werden von der Einsatzplanung geplant. Auch hier ist es so, dass Du im Normalfall keine Wahl hast. Es gibt Kurzstreckentrips, die über drei, vier Destinations gehen aber auch einen Turn von 10 Tagen, der quer durch Europa führt.

Bei der Langstrecke ist es das Gleiche. Ein Flug nach Asien, der nächste geht nach Südamerika. Dann stehen die USA auf dem Plan oder Südafrika.

Bei LH bekommt man aber mit Eintritt ins Unternehmen eine Seniorität zugewiesen. Nach einigen Jahren hat man dann das Privileg, sich bestimmte Routen auswählen zu können, aber natürlich nicht ständig. Die Planung versucht dann, dem Wunsch nachzukommen, allerdings ohne Garantie.

Germanwings versucht z. B. eine Streckenplanung (ist ja nur Kurzstrecke) zu machen, bei der die Crew wieder zur Homebase zurückkommt. Das ist aber bei LH in den meisten Fällen nicht so. Da wird dann am nächsten Tag von der Übernachtungsstation aus weitergeflogen.

Das gehört einfach zum Job.

Was möchtest Du wissen?