Andere Meinung

Die letzten 8 Jahre vor der Ampel hat ausschließlich die CDU den Gesundheitsminister gestellt. 8 Jahre Versagen jetzt ausschließlich einem Mann zuzuschreiben, der seit rd. einem Jahr am Ruder ist, ist m. E. falsch. Er ist vielleicht beteiligt, aber nicht so maßgeblich wie die vorherigen Regierungsmitglieder.

...zur Antwort

Es gibt in jedem Volk solche und solche. Ich würde nicht alle über einen Kamm scheren, jedes Volk hat Ars********.

US-Bürgern wird oftmals nachgesagt, dass sie "falsch" seien: "Oh, du hast einen Hund! Ich auch. wir sollten uns mal bei mir treffen." um mal ein Beispiel zu nennen. Kommst du, wirst du blöd angeschaut, warum du da bist (so die Erfahrung von ausgewanderten Freunden.

Aber jedes Volk hat einfach seine Eigenarten. Es gibt bestimmt auch viele coole US-Bürger und nur eine Minderheit ist bescheuert. Wobei schon 10% von 250 Mio eine Menge bescheuerter Leute sein können.

Was mir an den Amis überhaupt nicht gefällt ist, dass sie sich als Weltpolizei aufspielen. Großes Staatsgebiet, große Ölvorkommen, da kann man sich halt auch mal etwas drauf einbilden. Die selbsternannte "erste Demokratie" hat es schließlich als erste Demokratie der Welt geschafft, jemanden wie Donald Trump ins höchste Amt zu wählen. Am liebsten hätten sie wohl ein Weltgericht, vor dem jeder Bürger eines jeden Staates gestellt werden kann - natürlich mit Ausnahme von US-Bürgern.

Nichts gegen Patriotismus, aber wenn der Ami in seinem Garten jeden Morgen die Flagge hisst, ist er Patriot durch und durch. Würde ich als Deutscher das machen, wäre ich wohl nicht nur in Augen von US-Bürgern ein Nazi.

...zur Antwort

Mach dir darüber keine Sorgen. Mein Kater ist seit über 5 Jahren bei mir, ebenfalls kastriert und "zittert" auch mal mit dem Hintern. Meist schnurrt er dabei auch.

Das ist, wenn er etwas aufgeregt oder erregt ist. Normal würde er da jetzt markieren, aber das machen kastrierte Kater nicht mehr. Ihm hat das Streicheln dann einfach gefallen. Katzen (milch-) treteln eigentlich nur, wenn es ihnen gut geht. Das haben alle Katzen von Kindesbeinen (oder eher Welpenbeinen ;) an, damit soll die Mutter stimuliert werden Milch zu geben.

Mit deinem Kater ist alles gut, er fühlt sich halt nur wohl.

...zur Antwort
Bin dafür

In meinen Augen ist jemand kriminell, der Straftaten begeht. Inwieweit wir hier einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr haben, wenn sich jemand an der Straße festkleistert, ist einzelfallabhängig. Die Nötigung jedenfalls dürfte erfüllt sein. Ergo: Kriminelle Vereinigung.

Mal ehrlich: Ich würde da ziemlich ausrasten, wenn durch so einen Straßenkleber ein vollkommen unbeteiligtes Menschenleben gefährdet wird, weil die Krankenwagen, die Feuerwehr oder die Polizei nicht durchkommt. Dabei wäre die Lösung so simpel: Mal mit einem schönen Poollaster davor fahren und bei diesen winterlichen Temperaturen die Straße fluten. Mal sehen, wie lange sie dann noch auf der Straße kleben bleiben wollen.

Ja, ist auch kriminell, aber das würde ich hinnehmen, wenn ich dafür ein unschuldiges Leben retten kann.

...zur Antwort

Sie dienen dem Schutz von Kindern und Jugendlichen insbesondere vor unüberlegten Entscheidungen oder das der geschäftlich etwas bewandertere Vertragsteil nicht die Unerfahrenheit des Jugendlichen ausnutzen kann. Sie sind daher absolut sinnvoll.

Gesetze sind einfach dazu da um die wirtschaftlich und geistig schwächer gestellten zu schützen. Inwiefern das ein oder andere Gesetz dann sinnhaftig ist, steht auf einem anderen Blatt.

...zur Antwort

Weil nach dem Besuch dieser Restaurants die Geburtenrate sprunghaft ansteigt :D

...zur Antwort

§ 1619 BGB: Dienstleistungen in Haus und Geschäft

Das Kind ist, solange es dem elterlichen Hausstand angehört und von den Eltern erzogen oder unterhalten wird, verpflichtet, in einer seinen Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern in ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten. 

...zur Antwort

Ich schränke mich nicht ein. Ich finde, Biergarten, Restaurant oder Qualitätslebensmittel (die es auch bei Aldi, Lidl & Co gibt!) sind einfach notwendig. Ich hab da nichts geändert, ich gebe sogar eher mehr Trinkgeld als vorher. Schließlich leidet jeder unter der Inflation, auch die Bedienung im Restaurant, die wohl etwas weniger als ich verdient.

...zur Antwort

Naja, ihr habt im Endeffekt einen mündlichen Vertrag geschlossen. Ihr wart euch einig über wo, wann, wer, wieviel..

Aber in meinen Augen besteht schon moralisch die Verpflichtung die Karten zu bezahlen, auch wenn du sie nicht bekommen hast. Schließlich hättest du ja auch bezahlt, wenn die Karten geliefert worden wären. Nur weil sie dir einen Gefallen getan und dir die Karten besorgen wollte, soll sie jetzt voll dafür einstehen?! Denk mal daran, wie du dich bei sowas fühlen würdest. Sind 40 € so viel wertvoller als eine Freundschaft?

...zur Antwort

Der Wiedereintritt ist kostenlos?! Wurde da was geändert? Als ich vor 26 Jahren raus bin, hat es nichts gekostet und ich müsste, um wieder reinzukommen, einen (natürlich kostenpflichtigen) Kurs machen, um "meine Nähe zu Gott" zu beweisen. So damals der Brief vom Pfarrer..

...zur Antwort

Ich glaube an Karma, aber nicht an Gott.

...zur Antwort

Nachhaltig abnehmen geht nur mit Disziplin, Sport und guter Ernährung. Ich halte von diesen Kapseln einfach nichts; sie sind nur dazu da dem Hersteller den Geldbeutel zu füllen. Dein Körper braucht schließlich Nährstoffe und diese Kapseln haben sie einfach nicht in dem Ausmaß, wie sie die richtigen Lebensmittel haben.

Wenn du wirklich abnehmen möchtest, dann schau doch erstmal was du über den Tag so isst. Führe ein Tagebuch, in dem du Lebensmittel, Uhrzeit und Kalorien aufschreibst (sofern letzteres bekannt ist). Dann wirst du sehen, was dich (in deinen Augen) dick macht.
Was meistens dick macht sind die ganzen Snacks zwischendurch.. Da mal ein Mars, hier mal ein paar Gummibärchen, die Milchschnitte.. Versuche bei 3 Mahlzeiten zu bleiben und dazwischen mal 4 bis 5 Stunden nichts zu essen, nur zu trinken (möglichst Wasser!). Je mehr Mahlzeiten du am Tag zu dir nimmst, desto mehr Insulin schüttet dein Körper aus. Insulin ist ein Dickmacher.

Fang an Sport zu treiben. Und wenn es nur 2 bis 3x die Woche ist: Besser als 0x die Woche ist es allemal. Sogar der schnelle Spaziergang durch den Wald hilft schon. Du brauchst auch kein Fitnessstudio, wenn du nicht willst. Irgendwann kannst du anfangen zu joggen. Du musst dabei nicht sofort Höchstleistungen abrufen, es genügt auch zu Beginn langsam zu machen.

...zur Antwort

Meine Mutter zieht für die Zeit einfach bei mir ein und macht "Urlaub" bei mir. Die kennen meine Katzen und meine Katzen können in ihrem gewohnten Umfeld bleiben.

...zur Antwort

Du wirst einen Menschen nicht ändern können, niemand kann das. Der Wille zur Veränderung muss von einem selbst kommen. Das sehe ich aktuell nicht, da er ja recht schnell von der Besserung wieder in das gewohnte Schema gefallen ist.

Du musst jetzt stark sein, anscheinend vermisst dein Freund nichts und ist zufrieden, so wie es läuft. Da du es hinnimmst, wird er auch nichts ändern, es gab ja bislang keine Konsequenzen.

Mein Tipp: Zieh vorübergehend mit deinem Kind aus, zu deinen Eltern, Freunden, etc. pp.. Irgendwas wird sich finden. Man kann nur etwas vermissen, wenn es nicht mehr da ist. Vielleicht gehen ihm dann die Augen auf?! Vielleicht möchte er dann eine Therapie machen und sich wirklich von innen heraus aus eigener Motivation ändern. Anderenfalls hast du zumindest nur ein Ende mit Schrecken..

...zur Antwort