kurdisch vs türkisch

10 Antworten

Auch wenn ich jetzt spät Antworte :D Aber lerne lieber türkisch, das sprechen mehr Leute in Deutschland, in der Schweiz oder in Österreich.
Und ein schönes Reiseland spricht auch türkisch ;)

Da ich beide Sprachen kann , ist kurdisch relativ schwerer als Türkisch , da es im Kurdischen 4 Regionalen Sprachen geben, und Latein als auch arabische Buchstaben nutzen; stell dir mal vor Kurdisch und Französisch ähneln sich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

omg ich hatte in der schule immer probleme weil sich mein kurdisch und französisch vermischt haben, das hatte mich immer so verwirrt hahaha

0

Ohne rassistisch rüberzukommen möchte ich sagen, dass es sich eher lohnt türkisch zu lernen, auch wenn du es nur für deinen Freund lernen möchtest, weil es mehr leute sprechen, Sprachkurse gibt und in mehreren Ländern Amtssprache ist. Welches leichter ist kann ich leider nicht beurteilen, weil ich leider kein kurdisch kann :)

Sehr spät aber egal.

Kurdisch ist genau wie deutsch eine Indogermanische Sprache. Türkisch ist eine Turksprache. Somit währe es für dich leichter kurdisch zu lernen weil die beiden Sprachen also kurdisch und deutsch einige Gemeinsamkeiten haben.

LG

Ali

meiner meinung nach ist kurdisch leichter...

ich konnt türkisch schon von meiner kindheit an und behrrsche es nicht so gut und kurdisch habe ich vor einem jahr angefangen zu lernen und kann es besser als türkisch :P

das scheiben ist im türkischen aber einfacher weil es da weniger buchstaben gibt

Wie hast du Kurdisch gelernt?

0

Was möchtest Du wissen?