Kugel steckt in zylindrischer vertiefung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich jetzt schreiben würde: mit einem kleinen starken Magneten an einen Band, würdest Du vielleicht als Kommentar schreiben, dass die Kugel aus Kunststoff ist, - also schreibe ich es lieber "nicht" :-) , sondern warte darauf, dass Du genauere Angaben zu den Größenverhältnissen und dem Kugelmaterial machst.

Sonst hat es keinen Zweck hier nur Rätselraten ala Ich sehe Was, was Du nicht siehst zu spielen.




größe: 2cm material kunststoff

0
@User16412

mit einem starken Staubsauger versuchen die Kugel heraus zu saugen, oder Spiegelband (doppelklebeband) auf eine Holzstange kleben und damit versuchen die Kugel heraus zu heben. am besten wäre es natürlich wenn  Du den Zylinder auch irgenwie "auf den Kopf stellen" könntest.


0
@User16412

Soll die Kugel "nicht" sauber und unbeschädigt bleiben, sonder nur aus dem Zylinder Gegenstand heraus, kann man "zur Not" auch Sekundenkleber auf das flache Ende der Stange geben, auf die Kugel aufsetzen, warten bis er ausgehärtet ist und dann die Kugel herausziehen.

Das ist dann aber schon mehr so etwas wie der allerletzte Rettungsversuch.

0
@User16412

ODER:

Nimm den Staubsauger und einen schmalen Düsen Aufsatz, stecke ein Stück "Schlauch" hinein, verklebe die Düse mit Klebeband, stecke das Schlauchende in den Zylinder "auf" die Kugel und sauge sie mit voller Power an. - Dann langsam herausziehen, falls möglich vorher noch ein wenig Ballistol oder einfaches Speise Öl zwischen Kugelrand und Wand geben damit es besser flutscht.

0

Stell das Teil auf den Kopf.

Wenn die Kugel aus Holz ist, füll Wasser ein und laß sie aufschwimmen.

Vielleicht mit einem starken Magneten, oder umdrehen und ein bisschen unten draufschlagen.

Was möchtest Du wissen?