Küken gefunden, wie kann ich die Art bestimmen?

Bild von gestern - (Vögel, Artbestimmung) Bild von heute - (Vögel, Artbestimmung)

5 Antworten

Dieser "Absturz" von ganz oben in einer Halle deutet auf eine Schwalbe oder einen Mauersegler hin. Dein Foto ist ungünstig. Man müsste den Kleinen von der Seite sehen.

Den Hausrotschwanz gibt es überall in Deutschland. Zum Beispiel auch hier bei uns in Bayern.

Die Webseite von der Wildvogelhilfe hast Du ja schon studiert.

http://www.mauersegler.com/found.html

Hier der Link zur Deutschen Gesellschaft für Mauersegler e.V. Durch die große Hitze ereignet sich dieses Jahr bei den Mauerseglerbruten ein Drama. Es wird den Jungvögel zu heiß unter den Dachziegeln und so springen sie, bevor sie vertrocknen vom Dach.

Möglich, dass es ein Mauersegler ist? Es ist richtig, Du solltest zur Versorgung und Auswilderung wissen um welche Vogelart es sich handelt.

Tipp: Wildvogelhilfe.org, dort die Liste nach PLZ angucken, bei einer Aufpäppelstelle in Deiner Nähe anrufen. Dort mit Deinem Jungvogel vorbei fahren, Vogelart bestimmen lassen, Tipps geben lassen zur weiteren Aufzucht.

Wieder mitnehmen und für einen guten Start in das kleine Vogelleben sorgen.

Die Ehrenamtlichen der Wildvogelhilfe sind inzwischen überall überbelegt, füttern rund um die Uhr kleine Nestlinge - guck Dir das an. Lass eine Spende dort.

Deinem kleinen Findling viel Glück. & Danke, dass Du Dich kümmerst!

Grüß dich, Yarlung.

In FS sind die Rauchschwalben schon flügge, aber total platt durch die anhaltende Hitze.

Ein Jungttier wollte sich in einem Einkaufskorridor abkühlen, war aber so aufgeregt, kaum, dass es seine suchenden Eltern nicht mehr sah, dass es in raschem Wechsel rein und raus segelte und stets nur kurz verweilen konnte.

Zudem rief es auch hektisch, bekam zwar auch immer Antwort und hatte doch keine Ruhe, saß endlich fertig am Boden ehe ich weiter gehen mußte.

So was beobachtete ich das 1. Mal.

2
@ilknau

Bei uns in BY sind die Rauchschwalben unterschiedlich weit, so wie ich das bei der Wildtierhilfe gesehen habe, sind manche kurz vor dem flügge werden, andere müssen noch mühselig mit Hand gepäppelt werden..... Es sind auffallend viele Schwalben aber vor allem Mauerseglerküken in Not gekommen.

3

Wie lange hast du ihn denn beobachtet, dass du zu dem Entschluss kamst, dass er von den Eltern verlassen wurde? 2 h wären ja schon angebracht...

Notfalls könntest du dich auch an eine Auffangstation

wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

oder an einen vogelkundigen Tierarzt wenden:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Die Fütterung durch die Vogeleltern lässt sich nicht 100%ig ersetzen, da die Naturprodukte von den Eltern vorgekaut werden. Ich würde es mit gekochtem Ei erstmal probieren und später mehrere Angebote zur Auswahl anbieten. Schlimmstenfalls hast du einen Kameraden fürs Leben gefunden.

Ich hoffe nicht, sobald er anfängt zu fliegen wollte ich mit ihm draussen üben, bis er dann flügge ist. Das mit dem Ei habe ich am ersten Tag gemacht, nur steht im Netz das man das höchstens 3 Mahlzeiten füttern soll. Jetzt bekommt er wie erwähnt, Mehlwürmer und Heuschrecken und ab morgen wollte ich ihm dann noch Heimchen geben. Ich glaube so hat er dann auch immer mal was neues.

Danke auch dir für die schnelle Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?