Krankschreiben aufgrund Mobbing usw?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn wirklich gar nichts mehr hilft, dann empfehle ich dir, dich vom Arzt krankschreiben zu lassen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Möglichkeit 1:

Du sprichst ehrlich mit deinem Arzt und erklärst ihm die Problematik

Möglichkeit 2:
Du suchst dir ein Krankheitsbild aus, dass nicht allzu schlimm ist: http://krankschreibenlassen.de/ und erzählst das dem Arzt.

Ich frage mich allerdings, ob du für die Schule überhaupt eine Krankschreibung brauchst, oder ob dich deine Eltern nicht entschuldigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maax123456789
23.02.2016, 05:56

danke das problem ist ich habe atest pflicht ( wenn das so geschrieben wird) weil ich wegen des mobbings öfter geschwänzt habe und mein artzt meinte er würde mir auch bei einem wechsel helfen also denke ich mal wäre der artzt die beste lösung.

0

Rede mit deinen Eltern darüber und lass diese mit den Lehrern reden, dass ist die effektivste Methode, sofern sich deine Eltern sich für dich interessieren; wovon ich ausgehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maax123456789
22.02.2016, 04:58

haben wir schon alles gemacht und auch mit lehrern geredet welche aber nicht wirklich geholfen haben

0

Was möchtest Du wissen?