Krankengeld für Minijob

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt drauf an, was Du für Arbeitszeiten hast. Hast Du feste Tage bzw. Wochenstunden oder kommst Du immer nur, wenn Not am Mann ist?

Bei der ersten Variante wird der Krankheitstag auch bezahlt. Bei der zweiten bin ich mir nicht sicher.

Bei einem Mimijob werden dir nur die Stunden bezahlt, die du auch arbeitest. Ist zu mindestens bei mir so.

Bei den minnijobs, 400 oder 800 Euro im Monat oder weniger hast du keinen anspruch auf Lohnfortzahlung im krankheitsfall ausser du hast einen freundlichen Arbeitgeber..schlimm aber ist so...

401 bis 800 Euro ist ein Midijob - und da man da auch selber krankenversichert ist, hat man selbstverständlich auch einen Anspruch auf Lohnfortzahlung. Und dazu muß der Arbeitgeber noch nicht mal freundlich sein!

0
@ErsterSchnee

Ein Bekannter von mit hatte einen 799 Euro Job angenommen und bei ihm wurde lediglich die geleistete Arbeit abgerechnet, hm...werd mich da nochmal informieren...

0
@walthari

Dann hat er es wohl nicht verstanden, seine gesetzlichen Ansprüche durchzusetzen. Die reine Tatsache, daß ein Arbeitgeber etwas macht, heißt ja nicht automatisch, daß es auch legal ist...

0

Beim Minijob gibt's wohl kein Krankengeld.

Was möchtest Du wissen?