Krätze geht nicht weg!

5 Antworten

Besorg dir Ivermectin. Das dürfte es in Deutschland nur auf Rezept geben (oder in anderen Ländern, bin nicht ganz sicher). Die Cremes haben bei mir nicht geholfen und ich bin fast durchgedreht. Habe dann die Tabletten genommen, die alle Milben in deinem Körper abtöten. Dein Freund müsste es auch nehmen, eine Dosis reicht. Nach einer Woche war alles wieder gut.

Also nimmt man eine Dosis von den ivermecitn und die Krätze verschwindet ohne sonstige Behandlung?

0

Krätze ist echt "die Krätze": Das Sinnbild für Lästiges, das man nur schwer los wird. Einfach dranbleiben. Alles Gute!

Es ist echt der pure Horror. Ich Versuchs :) Danke :)

2

Hilfe mir geht's genauso 

habe mich 2009 im altenheim damit angesteckt uns wirklich alles probiert.

am wenigsten von allen hat infekoscab geholfen die Wirkung hielt nur 3 Wochen an dann kams wieder. Mehrmals behandelt.

Ärzte meinten auch oft es sei meine neurodermitis. Ha ha keiner hat sich wirklich die zeit genommen mich mal genau abzusuchen oder auf eine gepflegte scabies zu tippen. Das beste war bisher ivermectun strömen tabl. nur da muss man erstmal einen Arzt finden der die Verantwortung übernimmt.

leider jamm es trotzdem wieder sa ich wieder im altenheim gearbeitet habe.habe nun gekündigt und hoffe ich werde irgendwann geheilt.

langsam dreh ich durch mittlerweile gäbe ich eine 8 monate alte Tochter die nun auch stellen aufweist.  Desinfiziert gaben wir sllehttp://www.enzyklopaedie-dermatologie.de/rezepturens von oben bis unten immer und immer wieder .


Hat jemand noch ne Idee oder es mit natur Mitteln wegbekommen ?

brauche auch dringend Rat und Austausch .mein mann war komischerweise immer symtomlos.


Help....


Jap . Schuhe stehen jeweils 4 Tage in säclen bei Zimmertemperatur. Alles was heiß gewaschen werden kann wird heiß gewaschen. Bett Wechsel ich jeden Tag . Klamotten auch. Ich dusche jeden Tag und hab auch jeden Tag bodylotion, aufgrund der trockenen Haut verwendet .

0
@Alikat

Dann solltest Du dringend den Arzt nochmals darauf ansprechen. Evtl. kann er Dir ein anderes Medikament verschreiben.
Wichtig wären halt die 60° bei der Wäsche. Andere Kleidung, die man nicht so waschen kann, bitte jetzt nicht anziehen (oder eben in Plastiktüten verpackt einfrieren und einige Zeit danach nicht öffnen).
Ist Dein Immunsystem zudem noch angeschlagen? Das könnte auch ein Grund sein. Den neuerlichen Arztbesuch möchte ich Dir unbedingt nahelegen, evtl. auch einen Arztwechsel.
Gute Besserung!

4
@antnschnobe, UserMod Light

Kann es sein, dass manche Medikamente bei manchen Personen nicht wirken ? Ja ich hab ne starke Immunschwäche, weil ich Diabetikerin bin. Kann ich irgendetwas zusätzlich machen ? Ich hab viel von teenaumöl gelesen, kann mir aber schwer vorstellen, dass das funktionieren soll.

Vielen Dank

0
@Alikat

Das mit dem Teebaumöl lese ich auch im Internet, kann es aber mangels Erfahrung nicht bestätigen. Bitte sprich mit einem Hautarzt darüber. Gerade als Diabetikerin würde ich mich auf keine Selbstversuche ohne Rücksprache einlassen. Und ja, es gibt verschiedene Medikamente. Kann wie bei anderen Medikamenten auch so sein, daß nicht jedes Jedem hilft.

4

Was möchtest Du wissen?