Krätze mit teebaumöl kleinkinder?

2 Antworten

Jedes Medikament/jede Salbei kann Vor- und Nachteile haben. Ich finde Teebaumöl tatsächlich auch ein bisschen zu krass und auch die Kombination mit Babyöl fragwürdig, weil Teebaumöl die Haut austrocknet und Babyöl sie feucht hält. Also ich würde mich tatsächlich auch wenn es nervig klingt noch von einem 3. Arzt beraten lassen oder einfach mal mitnehmen zum Demartologen. :)

Ich kann dir leider nicht genau sagen wie das bei Kleinkindern ist, aber ich kann’s dir mal generell ein wenig erklären...

Teebaumöl hilft grundsätzlich ein wenig gegen Krätze. Aber die Dosierung ist selbst für einen Erwachsenen vieeel zu hoch. Es werden gegen Krätze 7-10 Tropfen auf ein Vollbad empfohlen, und das für einen Erwachsenen.

Bitte geht zu einem anderen Kinderarzt oder am besten gleich zum Hautarzt, dass kann nur schädlich sein!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?