kostet es was bei ebay zu verkaufen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja. Erstens kostet das Einstellen (also das bloße Anbieten auf Ebay) prinzipiell was (wobei es da immer wieder Angebote für das kostenlose Einstellen gibt). Du musst also schon etwas dafür zahlen, dass Deine Sachen überhaupt da auftauchen. Dann bekommt Ebay von dem Verkaufspreis am Ende noch eine Provision, ein Teil des Preises geht also an Ebay.

nicht ausschließlich. nur bei der speziellen wahl der einstellungskreterien. wenn man standart nimmt kostet das nix

0
@quiny84

Ja, sofern gerade so eine "Nullpreisaktion" wie zur Zeit läuft. Das ist aber nicht immer so.

0

Um dich bei Ebay anzumelden musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Für ein PayPal-Konto ebenso. Wenn das Startgebot bei 1 € liegt kostet das einstellen nichts, soweit ich weiß. Aber von dem Gewinn wird ein Teil abgezogen.

derzeit kann man bis zu 100 Artikel zu einem beliebigen Preis gratis einstellen, wenn man allerdings verkauft, dann fällt eine Verkaufsprovision von 9 % bis zu einem Höchstbetrag von 45 Euro an. Das heißt dass ab einem Verkaufspreis von 500 Euro die Verkaufsprovision konstant bei 45 Euro bleibt. Dies gilt für jeden einzelnen Artikel.

Was möchtest Du wissen?