Koreanischer Nachname in Deutschland?

2 Antworten

Hi :o)

Das ist nur die Schreib- und Sprechweise in Südkorea. Du würdest gleich heißen („Chantal Kim“), egal wo der Nachname steht. Der Nachname steht halt nur entsprechend da, in welchem Land du unterwegs bist. Wobei bei nicht-Koreanern glaube ich eh die „europäische Version“ (also erst Vor- dann Nachname) beibehalten wird. Könnte aber sein dass bei dir, durch den koreanischen Nachnamen, dann die „koreanische Version“ (erst Nach- dann Vorname) angewandt wird (in Korea).

Wie auch immer, du würdest gleich heißen, nur die Reihenfolge ändert sich je nach dem in welchem Land du wärst.

Also hier in D: Chantal Kim
Drüben in SK: Kim Chantal

Lots of Love, H

Chantal Kim, die Folge ändert sich in DE ja nicht.

Wie ist das mit den Namen wenn man mit einem Koreaner heiraten würde?

Also, ich bin mit jemanden aus Korea zusammen und wir denken schon über das heiraten nach. Wenn er zum beispiel Kim namjoon heißt(nicht sein name) und ich Samuel Müller. Wie würde es den heißen wenn wir heiraten würden? weil unsere Familiennamen ja an verschiedenen Stellen sind. Kann mir dabei bitte jemand helfen? er hat auch keine Ahnung.

...zur Frage

Sind jin rapmonster und v bekannte?

Hellu...
Ich wollte mal fragen ob jin(kim seokjin), rapmonster (kim namjoon)und v(kim taehyung) irgendwie bekannte oder so sind weil die ja mit den nachnamen kim heißen ... weil irgendwie verwirrt mich das ein bisschen;-)

...zur Frage

Was zuerst angeben: Nachname und Vorname/oder/ Vorname und Nachname?

Ich muss was für die Schule ausfüllen und da steht "Name des Schülers: ______________". Soll ich da jetzt zu erst meinen Nachnamen und anschließend meinen Vornamen hinschreiben oder umgekehrt?

...zur Frage

Wer ist euer Bias in der Band BTS?

Okay, da meine Frage gerade gelöscht wurde (weil die Frage anscheinend nicht "aussagekräfitg" genug war, stelle ich sie noch mal).

Ich habe bemerkt, dass BTS in Deutschland in letzter Zeit an Beliebtheit zugenommen hat und deshalb würde mich interessieren, welche Mitglieder so die beliebtesten sind (ob es gleich wie in den USA/Korea ist oder sich doch unterscheidet..)

also nennt mir bitte euren Bias aus BTS und vielleicht auch bias wrecker - Danke :)

...zur Frage

Als Koch/Konditor in Südkorea arbeiten?

Also ich habe herausgefunden, dass man zumindest als Executive Konditor ziemlich gut verdienen kann in Korea. Allerdings kann ich im Internet nicht allzu viel zum Thema "Koch in Korea" finden.

Was wäre denn die erste Anlaufstelle in Deutschland? Eine Ausbildung zum Koch/Konditor an einer Akademie/Schule? Anschließend könnte man meiner Meinung nach hier https://www.cordonbleu.edu/home/en ein Diplom durch bestimmte Kurse erhalten und seine Chancen auf einen guten Job erhöhen, nicht wahr?

Kennt sich da vielleicht jemand gut aus?

...zur Frage

Als Deutsche Portugiesen heiraten. Welcher Nachname von ihm wird übernommen? Oder beide?

Er hat 2 Nachnamen. Sein Nachname wird übernommen. Aber welcher genau? Bekommt sie auch beide Nachnamen, nur den seines Vaters oder nur den seiner Mutter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?