Kopfhaut juckt + Schuppen?

5 Antworten

kopfhautjucken kann verschiedenen ursachen haben. oftmals wird es durch die silikone in herkömmlichen shampoos ( und spülungen) verursacht. vorallem fructies und pantene pro-v sind da ganz schlimm. die meisten verbraucher wissen das aber nicht und denken, sie hätten trockene kopfhaut, was natürlich auch ein grund sein könnte. daher einfach mal pflegeprodukte ohne silikone benutzen und die kopfhaut mit olivenöl oder bodylotion einschmieren. kopfhautjucken kann natürlich auch durch eine unverträglichkeit eines inhaltsstoffes entstehen. auch hier würde ich eine umstellung auf mildere shampoos empfehlen ( am besten naturkosmetik von alterra, logona, lavera, alverde, aubrey organics, neobio, sante, usw) einfach mal googeln.

das tägliche waschen kommt hinzu. wasch einfach nur noch alle 2 tage und später alle 3 tage. falls du fettigen ansatz hast, wird auch dieser durch die naturksometikshampoos besser werden.

wenn du auf silikonfreie pflege umstellst, kommt nach ein paar mal haare waschen der wahre haarzustand zum vorschein, meistens ziemlich trocken und strohig. daher wäre es ratsam, ein feuchtigkeitsshampoo und eine feuchtigkeitsspülung zu benutzen und das haar nach dem waschen zusätzlich mit ein paar tropfen oliven- oder jojobaöl zu behandeln, damit es gepflegt und gut durchfeuchtet wird. ( falls du fragen dazu hast, nur her damit. ich erkläre dir gerne wie es geht )

Hör auf.Du machst es nur viel schlimmer, wenn du es jeden Tag machst..du darfst in der Woche max. 3 mal waschen, sonst werden sie sehr trocken, du bekommst Juckanfälle und deine Haare werden sehr sehr fettig usw. Außerdem tue das Shampoo in eine Schale, tue ein bisschen Wasser rein und rühre es mit deinem Finger um. Massiere nachdem du es auf deine Haare getan hast, vorsichtig deine Haare. Ich weiß du fühlst dich dreckig, wenn du dich nicht jeden Tag dich wäschst und ich weiß auch das sie direkt wieder fettig werden.Mach das was ich dir gesagt habe für eine bestimmte Zeit und dann geht das aber auch schon weg, wenn du dich sicherer fühlst, kannst du trotzdem zu Arzt gehen. Viel Glück

Schuppen können wirklich eine Menge Ursachen haben, und manchmal werden sie durch das falsche Shampoo noch schlimmer. Fettige Kopfhaut kann ebenso ein Auslöser für Schuppen sein, wie trockene. Es kann sein, dass deine Schuppen durchs falsche Shampoo kommen, oder auch einfach da sind und durchs richtige weggehen. Ebenso kann das Jucken durch fettige KOpfhaut und den damit einhergehenden Pilz entstanden sein, oder durch zu trockene Kopfhaut.

Versuch mal Crisan Antischuppenshampoo, ich nehme das ganz erfolgreich, und bin meine Schuppen dadurch losgeworden, und es juckt auch nicht mehr.

Wenn es gar nicht weggeht, frag einen Hautarzt, der sich damit auskennt. :)

head and shoulders ...solte das nicht helfen,kannst du immer noch zum arzt gehen lg :)

Wenn es die Schuppen nicht sind, guck ob es Läuse sind!

Was möchtest Du wissen?