kontrolliert rauchen - mir ist einfach nach ner Zigarette

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, den Konsum von Zigaretten unter Kontrolle zu halten funktioniert definitiv.

Ich rauche bereits seit 5 Jahren regelmäßig 4-7 Zigaretten pro Tag und habe mir 10 als absolute Obergrenze gesetzt.

Das klappt sehr gut, ich habe auch nie das Verlangen mehr Rauchen zu müssen und werde es auch weiterhin so beibehalten.

LG Jessy

Also. Das zeigt einfach dass du noch süchtig bist. Jede Zigarette ist schädlich und sobald du ein bisschen anfangst bist du bald ganz wieder drin. Es ist leichter ganz aufzuhören als ein bisschen. Das Verlangen wird schwächer mit der Zeit. Obwohl es manchmal in stressigen Situationen noch nach Jahren kommt ( ich spreche aus Erfahrung), aber dann leicht zu verdrängen ist.

Ich rauche im Normalfall nicht mehr als 4 bis 5 Fluppen am Tag. Derzeit seit 3 Tagen garnicht. Allerdings kann es mir zu Feiern oder bei Kumpels passieren, dass ich bedeutend mehr rauche (15 Stück und mehr), nur ist das ja nicht andauernd. So läuft das bei mir schon seit 10 Jahren. Aber ich würde nicht drauf wetten, dass jemand, der schonmal in einer schweren Abhängigkeit war (ne Schachtel ist für mich schwer abhängig; das ist keine Wertung deiner Person, nur deiner Sucht ;-) ), das so hinbekommt. Ich kann dir ja nichtmal sagen, warum ich relativ wenig rauche.

Zerbogene zigarette reparieren?

Hi, mir ist leider eine zigarette fast gebrochen. Sie ist nicht gebrochen sondern nur zerbogen.
Die sieht jetzt krumm wie eine banane aus. Kann man die irgendwie reparieren oder einfach so rauchen

...zur Frage

Soll ich (w., 15 J.) meinen Eltern sagen, dass ich angefangen habe zu rauchen?

Ich rauchte vor 3 Monaten meine erste Zigarette, da mein Freund (16) auch raucht. Und naja, irgendwann wollte ich es natürlich selber auch mal ausprobieren. Mein Freund behauptet, dass das jeder doch mal macht. Also hab ich einfach mal eine Zigarette mitgeraucht. Nicht weil ich cool sein wollte, sondern aus neugierde. Ich fand das Gefühl voll spannend, als mein Freund mir Feuer gab. Ok, die 1. Zigarette hat nicht besonders gut geschmeckt. Aber schon die zweite war besser. Jetzt -3 Monate später- rauch ich ab und zu. Nicht regelmäßig, aber gern. Meist nur an Wochenenden, auf Partys und so. Unter der Woche fast nie. Ich bin also echt nicht von der Zigarette abhängig, aber dumm. Doch komplett darauf verzichten will ich auch nicht. Weil Zigaretten mir einfach schmecken. Ich bin im Prinzip Genussraucher. Meine Eltern rauchen auch beide und ich finde es irgendwie doof das ich heimlich rauchen muss. Soll ich ihnen sagen dass ich angefangen habe zu rauchen? Und wie sage ich ihnen das am besten?

...zur Frage

Sind 2 - 3 Zigaretten am Tag schon süchtig?

Hi,

Ich also wenn meine Freunde rauchen dann habe ich auch lust einfach eine mit zu rauchen und meistens sind das 2 oder 3 stück am Tag. Gilt das eigentlich schon als süchtig bzw. abhängig? Ich habe nie verlangen nach einer Zigarette sondern ich rauche einfach mit und es beruhigt mich ein bisschen.

...zur Frage

Sind E Zigaretten gesünder, wie das normale rauchen von Zigaretten?

...zur Frage

nikotinschock nach einer zigarette

ich bekomm nach einer zigarette ein schwindel gefühl und will einfach nur schlafen,ich geh davon aus dass es ein nikotinschock ist. muss man dann ins krankenhaus? welche folgen hat das für meinen körper? was kann ich tun damit ich rauchen kann und keinen schock bekomme?

...zur Frage

wird das wachstum von e shisha rauchen gefährdet, was ist gefährlich für den körper beim e shisha rauchen?

Danke für jede antwort :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?