Kontaktlinsen mit Nystagmus und Hornhautverkrümmung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Nystagmus und eine Hornhautverkrümmung sind erst mal keine Gründe gegen das Linsentragen. Doch welche Linsenvariante sich für dich am besten eignet, muss ein Optikermeister mit dir zusammen ermitteln. Ohne Anpasstermin wird dir das hier keiner sagen können.

Tendentiell wird es bei dir aber wegen dem Augenzittern eher auf eine weiche Linse hinauslaufen. Da ist die Flächenbedeckung und die Adhäsionskraft grösser, wodurch die Linse wohl stabiler sitzen wird. Aber wie gesagt, mach einen Termin und besprich alles mit dem Profi. Und bestell dir bitte nicht irgendwelche Linsen auf eigene Faust, denn das wird schief laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?