Konjugierte Doppelbindung?

3 Antworten

Die Biologie bedient sich ja in großen Bereichen der Chemie als "Hilfswissenschaft", deswegen kannst du davon ausgehen, dass die Biologie da auch einfach diesen feststehenden Begriff aus der Chemie übernimmt und die Definition auch gleich ist.

Es stimmt allerdings, dass in der Biologie auch mal eigene Begrifflichkeiten verwendet werden, die in der Chemie selber unüblich sind, z.B. solche Dinge wie Glucose sei ein "C6-Körper".

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Lebewesen können die Regeln der Chemie nicht außer Kraft setzen, überwinden oder überlisten. Nur sehr geschickt für sich nutzen.

Konjugierte Doppelbindungen sind konjugierte Doppelbindungen, egal ob der Standpunkt Chemie, Biochemie oder physikalische Chemie ist.

Dasselbe wie in Chemie.

Was möchtest Du wissen?