Kondenswasser am Regenfallrohr im Neubau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Hausmeister ist meist irgend ein Kasper, der von nix Ahnung hat. Was willst du dem sagen? Glaubst du, der verlegt das Fallrohr???

Es wäre ungewöhnlich, wenn ein Regenfallrohr durch ein Haus geht. Meist ist es an den Giebelseiten an der Ecke.

Du schreibst, du wohnst in der Platte, gleichzeitig aber auch Neubau. Plattenbau hat man doch heute kaum mehr.

In Installationsschächten macht es Sinn, auch Kaltwasserleitungen zu dämmen, eben aus diesem Grund, aber ich denke eher, dass das Rohr ein Abwasserrohr ist und kein Regenrohr.


Das ein Regenrinnen Ablauf sichtbar durch ein Zimmer geht , in einem Neubau ist seltsam .
Wenn es tatsächlich einer ist , ist es durch die Temperaturunterschiede vollkommen normal das sich Kondenswasser bildet

Kommentar von igorvongstbstrs
02.02.2016, 20:10

nein nein nicht durch das Zimmer. Im Bad, hinter dem Spiegel, da ist doch der Kasten wo man die Wasseruhren usw. hat (hier zumindest)  Da ist halt das Abwasserrohr, Regenrohr, Kaltwasser, Warmwasser. Zulauf für Waschbecken, Badewanne, Dusche und Küche. Das ist alles in diesem Schacht realisiert. Aber jut wenns normal ist dann isses ja ok.

0
Kommentar von ingwer16
02.02.2016, 20:13

Ok - trotzdem gehört ein Regentonne grundsätzlich , außen ! An die wand .
Ausnahme : Garagen mit gewissen Voraussetzungen !

0
Kommentar von ingwer16
02.02.2016, 20:14

Rohr , nicht Tonne 🙄

0
Kommentar von ingwer16
02.02.2016, 20:20

Korrekt ! Jedes Rohr sollte isoliert sein ! Liest sich schon nach mächtig Pfusch . Schimmel ist vorprogrammiert !

0

Was möchtest Du wissen?