kommen silberfische im raum nur in gruppen vor?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Lüften hat das Auftreten der "Silberfischchen" nichts zu tun. Sie lieben die Feuchtigkeit in Ritzen, z.B. unter Fußleisten. Und wo einer ist, sind auch noch andere. Es gibt Köder, die die Fischchen (haben mit Fischen aber nichts zu tun) mit Gift abtöten. Aber: sie können auch nützlich sein, denn sie vertilgen die Milben und Bakterien - und übertragen keine Krankheiten. Und interessant sind sie auch, denn sie gehören zu der ältesten Tiergruppe der Erde - es gibt "Verwandte" seit ca. 600 Mio. Jahren.

schubidubidu22 29.08.2012, 21:56

oh mein gott, das heißt hier sind noch mehr? ich habe totalen eckel vor sowas. ich werd heut nacht kein auge zu bekommen

0
mineralixx 29.08.2012, 22:30
@schubidubidu22

Die kleinen Tierchen laufen i.d.R. nur auf dem Fußboden herum, und das in der Dunkelheit. Sie sind völlig harmlos! Denke dran, dass auch sie nützlich sein können. Aber sie nagen auch an Papier - und heißen auch "Zuckergast", da sie Süßes, aber auch Seifenreste lieben. Du musst -wenn sie lästig sind- alle Ritzen (z.B. mit Silikon) verschließen, nichts auf dem Boden aufstapeln (alte Zeitungen) - aber unter den Küchenmöbeln werden trotzdem welche überleben.

0
schubidubidu22 29.08.2012, 22:36
@mineralixx

ich bekomm schon bei der vorstellung, dass da silberfische in meinem zimmer versteckt sind, gänsehaut. es ist ja immerhin auch mein schlafzimmer. bekommt man die tiere komplett mit solcher art fallen entfernt? weil dann würde ich mir morgen welche kaufen gehen bzw eine

0

Silberfische halten sich dort auf, wo es feucht ist, sie sind nie einzeln. Hebe abends oder nachts einen leicht feuchten Lappen vom Boden hoch, dann siehst du sie rennen.

Was möchtest Du wissen?