komme ich deswegen in die Hölle?

26 Antworten

Hey Du Süße :)

Ob es den Allah/Gott oder sonstiges wirklich gibt oder nicht, das kann Dir einfach niemand sagen - auch wenn alle doch so sehr überzeugt sind :)

Aber weißt Du, glaub einfach daran, das , wenn es eine Macht geben würde, wie immer er auch heißen mag, niemals wollen würde, das Dich gerade solche Fragen, Deine Bedürfnisse, Deine Hoffnungen oder Deine Wünsche, Dich traurig machen.

So eine Macht würde wollen, das Du glücklich bist, Dir wissen aneignest, lernst Liebe zu geben und Dein Leben voll ausschöpfst.

Er würde nicht wollen, das Du angst bekommst, nur weil Du Nagellack trägst, Deine Haare nicht abdeckst oder neugierig die Welt erkundest.

Achte darauf das Dein Herz rein bleibt, sei gerecht anderen Menschen gegenüber, hilfsbereit und liebevoll - mehr brauchst Du nicht Süße :)

Alles Liebe für Dich...

Das einzige, was ich sicher wissen kann, ist, dass die Vorstellung einer Hölle in deinem Geist ist. Da du sagst, dass es so ist. ob er zusätzlich dazu noch ein Weiterleben nach dem Tod gibt, kann keiner wissen. Wenn es ein Weiterleben gibt, dann halte ich es für wahrscheinlich, dass es Zustände gibt, die sich wie Hölle anfühlen. Da es das jetzt auch gibt und wenn wir weiterleben, dann nehmen wir uns so mit, wie wir sind. Und wir leiden nun mal öfter ganz furchtbar. Zumindest einige von uns. Ich fände es eher logisch, dass, wenn es " höllisch" schlimme Zustände nach dem Tod gibt, dass dann diejenigen sie erleben, welche sich auch im Leben so richtig in ihr eigenes Leid reinsteigern. Sollte es eben ein Weiterleben geben und auch sehr schlimme psycho Zustände, dann ist schwer zu wissen, welche Religion das am besten verhindern kann.( Ich glaube natürlich, dass es meine Religion ist, aber das sagt ja jeder.) Dass es die Hölle nicht als " Ort der Bestrafung" gibt, keine Ahnung wie erklären, aber diese Vorstellung finde ich höchst naiv. Da die Welt im Diesseits nicht höchst naiv aufgebaut ist, wird sie es wohl im Jenseits auch nicht sein.

Lass' dir bitte nicht aus unberufenem Munde Angst einjagen von wegen der Hölle. - Prüfe lieber die Schrift des Koran, um dir selbst Klarheit zu verschaffen. Du wirst dabei feststellen, dass vieles ganz anders ist, als dir andere, scheinbare "Mustermuslime" einreden wollen.

Es ist auch nicht schändlich sich zu schminken, Nagellack zu verwenden und sich "freizügig" (was immer das im Einzelnen bedeuten soll!) zu kleiden, solange du die Körperteile der Frau (Brust und Unterleib) bedeckst und nicht aufreizend zur Schau stellst.

Also keine Angst vor der Hölle. - Dorthin kommen eher die, welche dich ängstigen und in ihren Glauben zwingen wollen.

Also keine Angst vor der Hölle. - Dorthin kommen eher die, welche dich ängstigen und in ihren Glauben zwingen wollen.

Auch die kommen nicht in die Hölle, aber die machen sich und anderen das Leben auf Erden zur Hölle...

13

Hallo!

Die meisten sagen Islam ist die einzigste wahre Religion stimmt das?

Nicht die meisten Menschen sagen das, die meisten Muslime sagen das. Ist doch auch irgendwie klar oder? Andersherum sagen die meisten Christen, dass das Christentum die wahre Religion sei, Hindus, dass der Hinduismus die einzig wahre Religion sei etc. Stell dir vor, du wärst in Brasilien geboren und aufgewachsen, dann wärst du Christin und es würden alle um dich herum sagen, dass katholische Christentum ist das einzig richtige.

Und wir Alevitin sind ja sozusagen auch Moslems und ich glaube das nur Muhammed der Diener von Allah ist und nicht Ali oderso.

Wie kommst du darauf? Ali war ebenso ein Prophet wie Mohammed. Und er war eben der letzte Prophet, also ist es doch logisch, dass man dem folgt, der zuletzt aktiv war, oder? Der müsste dann doch die aktuellsten Worte gesprochen haben. Außerdem ist es ja nicht so, als würden Aleviten nicht auf Mohammed hören. Mohammed ist im Alevitentum ebenso geschätzt, nur eben nicht so extrem wie bei den Sunniten.

Aber die richtigen Moslems sagen ich komme in die Hölle weil ich mich freizügig anziehe,mich schminke und Nagellack auftrage.. Ist das wirklich wahr?

Wer sind für dich "die richtigen Moslems"?? Bitte verrate mir das :-) wer nimmt sich das Recht heraus, festzulegen, ob man als Alevit, Sunnit oder Shiit der "richtige Muslim" ist??? Und wer sagt, dass man der richtige Muslim ist, nur weil man sich an die allerstrengsten Regeln hält?? Allah wird als barmherzig beschrieben und man sollte nicht den Fehler begehen und glauben, wer die strengsten Regeln einhält, ist am religiösesten. Wenn überhaupt, dann sind sie konservativ-religiös oder fanatisch. Hast du auch mal daran gedacht, dass Allah den Menschen Freiheit und Freude lassen will? Vielleicht sind im Endeffekt ja die Muslime "die richtigen", die ihre Religion locker leben so wie die meisten Aleviten...

Wenn ich z.B eine Aleviten bleibe und bete und den Koran einmal durchlese und trotzdem mich freizügig und Nagellack trage usw. komm ich trotzdem noch in die Hölle?

Nirgendwo im Koran steht, dass du ein Kopftuch tragen musst (siehe dazu hier: http://tavhid.de/?p=1416) und nirgendwo steht, dass du keinen Nagellack tragen darfst! Diese Regeln kommen nicht von Allah, sondern sind erfunden von irgendwelchen Männern.

Und zur Hölle: Allahs Liebe zum Menschen kann man sich nicht vorstellen, sie ist größer als jede andere Liebe, so heißt es. Demnach liebt Allah dich mehr als deine Eltern dich lieben. So und jetzt denke mal nach: Würden deine Eltern dich bis in alle Ewigkeit verprügeln, foltern und quälen, nur weil du dich so anziehst, wie du es gerne hättest? Wieso sollte Allah, der dich noch viel viel mehr liebt, es dann tun? Du brauchst dir da absolut keine Sorgen zu machen! :-) Die Hölle gibt es in aller Vorraussicht nicht. Denn wie will man Menschen in gut und böse einteilen? Auch ein Mörder ist nicht automatisch ein böser Mensch, wenn er z.B. schlechte Erziehung mit viel Gewalt erlebt hat, keine Bildung bekam und es nie anders gelernt hat...

Lebe so wie du es für richtig hälst! Im Koran steht "Es gibt keinen Zwang im Glauben" :-)

LG

Liebe Waibelinchenx3

Zuallererst ist die Liebe zu nennen, die diejenigen vereint, die der wahren Religion angehören. Jesus machte das seinen Jüngern mit folgenden Worten deutlich: „Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr einander liebt, so wie ich euch geliebt habe, dass auch ihr einander liebt. Daran werden alle erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe unter euch habt.“ Für Außenstehende sind also die echten Nachfolger Christi daran zu erkennen, dass sie außergewöhnliche Liebe zueinander haben (Johannes 13:34, 35) Die Bibel dagegen lehrt keine Hölle, denn sie sagt, daß sich die Toten „nicht des geringsten bewußt [sind]“ (Prediger 9:5) Grüsse von Ganimed1996

Was möchtest Du wissen?