Könnte mir jemand helfen den erweiterten euklidischen algorithmus in C zu realisieren?

2 Antworten

#include<stdio.h>
 
void euklid (a, b){
	if (b == 0) printf ("Der ggT ist %d.", a);
	else euklid(b, a%b);
}
 
int main() {
	int a, b;
 
	printf("Gebe zwei Zahlen ein.\nZahl 1:");
	scanf("%d", &a);
	printf("Zahl 2:");
	scanf("%d", &b);
 
	euklid (a, b);
 
	return 0;

Danke aber ich darf diese euklid funktion leider nicht benutzen....

1

(x,y) := (y,x-y· q) (sx,sy) := (sy,sx-sy· q) (tx,ty) := (ty,tx-ty· q) so soll es aufgebaut sein wobei  (x,y):=(a,b), (sx,sy):=(1,0), (tx,ty):=(0,1)

0

Was möchtest Du wissen?