Könnte mir jemand erklären warum die Hanse gegründet wurde und was ihre Vorteile waren?

5 Antworten

Die Hanse verfolgte ganz eigene andere Interessen und Ziele als diese Städtebünde, nämlich rein wirtschaftlliche und keine politischen.Sie schützte ihre Kaufleute im Ausland und betrieb den Ausbau der vorhandenen. Dadurch verhalf sie den Kaufleuten zu einträglichen Geschäften (möglichst ohne Zwischenhändler, sondern durch direkten Handel) und auch zu einem "gesicherten" Einkommen (riesigen Reichtum könnte man fast sagen) in einem immer größer werdenden Handelsgebiet. Ggf. scheute sie auch nicht vor einem Krieg (ohne eigene Armee allerdings)  zurück, wenn ihre Handelsinteressen gefährdet waren. Für die Kaufleute, die ja Bürger waren, war eine Mitgliedschaft in der hanse auch von Vorteil, da sie sich gegenüber den Adeligen eine ganz eigene Position erorbern konnten und durch ihren ständig wachsenden Reichtum den Adel zum Teil "übertrumpften". Auch konnten sie auf mehr Rechte pochen.Für die Hansestädte selbst war es auch von Vorteil, Mitglied der Hanse zu sein.

Lies dazu hier:

http://www.planet-wissen.de/politik_geschichte/wirtschaft_und_finanzen/hanse/ 

Die hatten früher noch keinen MERCEDES oder TAXI, also mussten sie die Flüsse nehmen um von A nach B zu kommen.

Was möchtest Du wissen?