Könnt ihr mir bitte diese Aufgabe erklären ich versteh die einfach nicht?

Bitte erklärt mir die  - (Mathe, 6.Klasse)

7 Antworten

Hi,

Genau das mit dem erweitern Check ich nicht

Du weißt doch wahrscheinlich, wie kürzen geht:

Beispiel:

5•3 5 Die 3 im Zähler konntest du gegen
----- = --- die 3 im Nenner kürzen (wegstreichen),
7•3 7 weil 3 geteilt durch 3 = 1 ist.

Das Erweitern ist sozusagen das Umgekehrte von Kürzen:

5
Wenn du den Bruch --- mit 3 erweiterst, dann
7
multiplizierst du den Zähler und Nenner des Bruchs
mit 3, d.h. du schreibst

5 5•3 15
--- = ----- = ----
7 7•3 21

Das kannst du machen, weil 5/7 und 15/21 die gleiche
Zahl sind. Es ist nur eine andere Schreibweise
des Bruchs 5/7.

Bei Aufgabe 5b zum Beispiel sollst du die Brüche so
erweitern, dass im Nenner die Zahl 36 steht.

Der erste Bruch ist 1/2 .

Mit was musst du die 2 im Nenner multiplizieren, damit
im Nenner 36 steht?

Antwort: mit 18, weil 18•2 = 36.

Damit der Bruch aber die gleiche Zahl bleibt, musst
du den Zähler auch mit 18 malnehmen: also

1 1•18 18
--- = ------ = ----
2 2•18 36

Jetzt mal den Bruch 2/3.

Mit was musst du den Nenner 3 multiplizieren, damit
das Ergebnis 36 ist?

Antwort: mit 12, weil 12•3 = 36.

Also muss man den Bruch mit 12 erweitern:

2 2•12 24
--- = ------ = ----
3 3•12 36

und so weiter.

Gruß


Hallo,

> Erweitere einen Bruch, indem Du Zähler und Nenner mit der gleichen Zahl multiplizierst. Der Wert des Bruches ändert sich hierbei nicht!

Bsp : 1/2 * 10/10 = 10/20 <-------- Bruch wenn gefordert kürzen 10/20 : 10/10 = 1/2 und siehe da das gleiche kommt raus

> Ein Bruch besteht aus 3 Teilen

Oben ist der Zähler ( bei 1/2 wäre der Zähler 1)

Unten steht der Nenner ( bei 1/2 wäre der Nenner 2h

In der Mitte der Bruchstrich

Ganz wichtig denn : Ein Bruch teilt einfach eine Zahl und hilft unnötige lange Kommazahlen leichter zu formulieren !

>  Bei deiner Aufgabe müsstest du alle Brüche auf 20 bringen

> Also

> 1/2 * 10/10 -----> 10/20

> 1/4 * 5/5 --------> 5/20

> 2/5 * 4/4 --------> 8/20

> 4/10 * 2/2 ------> 8/20

Bei b

> 1/2 * 18/18 -----> 18/36 : 2/2 -----> 9/18 : 9/9 ---> 1/2

Go on please !

LG

Du sollst aus 1/2 durch Erweitern einen Bruch mit dem Nenner 20 machen, also Nenner und Zähler mit 10 multiplizieren (erweitern) --> 10/20.
1/4 mit 5 --> 5/20 usw.

Was möchtest Du wissen?