können sich sterne auch langsam bewegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

du schreibst, dass du dieses Objekt im Juni gesehen hast. Da haben wir Sommer und folglich steht die Sonne nicht sehr tief unter dem Horizont. Soll heißen, dass man die ganze Nacht über Satelliten beobachten kann. Deine Beschreibung passt auch sehr schön zu einem Satelliten. Wenn dein beobachtetes Objekt sehr hell war, kann ich es sich auch um die ISS gehandelt haben. Die braucht ca. 7 Minuten um ein mal von West nach Ost zu fliegen wenn sie sich ungefähr in Zenitnähe aufhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rikupuh
05.12.2015, 10:10

war schneller als 7 minuten war wie gesagt innerhalb von 1 minute ca über den halben himmel weg da wir ja durch das haus ( was zu unseren rücken stand) nur etwas mehr hals die halbe flugbahn sehen konnten weiß keiner was danach passiert ist. satellit schön und gut aber genau der stern der da nun weg ist war die ganze zeit vorher am nachthimmel zu sehen auch tage vorher ohne sich in irgend einer weise zu bewegen deswegen sprech ich ja von einem stern weil ich mir bevor das war ja sicher war das es ein stern is weil war ja immer am selben fleck und das ein satellit so lange an der selben stelle bleibt bezweifle ich irgendwie

0

in eurer aufregung habt ihr glaub ich nicht einen stern gesehen der sich plötzlich vom fleck bewegte sondern euch ist statt des sterns den ihr vorher gesehen habt plötzlich ein anderer sich bewegender stern aufggefallen und darum habt ihr euren ursprünglichen stern aus den augen verloren. 

dieser wandernde stern war jedoch kein stern sondern ein satellit. Beobachtet ihr den himmel eine weile dann werdet ihr wahrscheinlich öfter mal einen "stern" sehen der einfach davonwandert. Irgendwann verschwinden sie dann.. entweder weil irgendwas die sicht versperrt oder weil sie im schatten der erde verschwinden ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rikupuh
05.12.2015, 02:14

Nunja wir haben den stern weiterhin beobachtet das mit den anderen ist eher so nebenbei aufgefallen.

Wie gesagt er hat sich halt von seinem eigentlichen standort einfach weg bewegt nach oben über unsere köpfe hinweg bis er des hauses wegen aus unserer sicht war.

Hat mich halt bisher beschäftigt wieso weshalb warum :)

0

Habt ihr vielleicht einfach nur einen Satelliten oder die ISS gesehen? ^^

Beides sieht man von der Erde aus gelegentlich... (nicht selten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das war sicher ein Satelit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du gesehen hast, war ein Satellit.

Davon sind einige Tausend unterwegs und die Chance, einen zu sehen, ist recht hoch.

Je schneller sie sich "bewegen" desto niedriger ist die tatsächliche Höhe, auf der sie um die Erde kreisen.

Wenn ein Satellit binnen ca. 3 Minuten über den gesamten Himmel zieht, ist er ca. 400 KM hoch - der bekannteste ist die Raumstation ISS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rikupuh
05.12.2015, 02:10

Dachte ich mir auch aber wäre es nich wahrscheinlicher das er sich dann die ganze zeit bewegt hätte und nich erst die tage zuvor und an dem tag dieser still war an der stelle und sich dann auf einmal bewegt hat?

Ich mein kann ja möglich sein aber ich dachte immer das die sich gleichmäßig immer bewegen und nich tagelang an einem fleck bleiben ehe die weiter in der umlaufbahn ihre runden ziehen.

Danke für die schnelle antwort :)

0
Kommentar von Startrails
05.12.2015, 09:17

Unfug - die ISS benötigt 7 (in Worten sieben) Minuten wenn sie den gesamten Himmel überquert von West nach Ost durch den Zenit!

0

Was möchtest Du wissen?