"Knaller" - Drogen - was ist das?

4 Antworten

"Knaller-Drogen" ist eine Formulierung, die von Unwissenden benutzt wird, um die vermeintliche Wirkung einer beliebigen Droge besonders drastisch darzustellen. Dabei kann natürlich auch simpler Kaffee "knallen"...nämlich dann, wenn man sich eine Tasse mit 100 g Kaffepulver brüht. Ebenso kann Nikotin knallen, dann wenn man drei Zigaretten mit einer Tasse Tee runterspült.

Im Grunde kann jede Substanz (und damit sind nicht nur "Drogen" gemeint) knallen. Es kommt lediglich auf die zugeführte Konzentration an. Manchmal knallen allerdings auch GuteFrage-Antworten, insbesondere dann, wenn sie besonders hohl sind - so wie die von "Nachtflug."

Bei manchen Drogen sagt man im Fachjargon: "Es knallt". Das sind die ganz harten Drogen, die den Konsumenten umhauen. Bei Alkohol sagt man das manchmal auch. Das ist dann der ganz hochprozentige Stoff, der in kurzer Zeit so betrunken macht, dass man keinerlei Kontrolle mehr über sich hat.

5

Ganz harte Drogen 😂😂 knallen bedeutet einfach man möchte die Substanz oder was auch immer in ihrem vollen Ausmaß genießen das hat nichts mit ganz harten Drogen zu tun 😂😉

0

Meist werden Amylnitrite als Knaller bezeichnet, seltener auch Speed in seiner peroralen Konsumform (wird aber eigentlich immer als Bömbchen/Bombe bezeichnet)

Was möchtest Du wissen?