kleines shetty reiten

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also das mal zu reiten ist kein Problem! Das Pony muss aber gesund sein und du einigermaßen reiten können, damit du dem Pony nicht so in den Rücken fällst. Ich reite mit 1,60m auch hin und wieder Shettys Korrektur. Langfristig würde ich dir aber davon abraten! Für das Pony ist es sicherlich nicht das beste und außerdem wächst du wohl noch weiter und dann ist wirklich irgendwann Schluss.. Dann würde ich lieber jetzt gleich etwas anderes suchen, mit dem du auch eine lange Zukunft hast, bevor du so an dem Pony hängst.

Heyyy, also ich hab so ein ähnliches Problem😂

Ich bin 1,60 cm groß, wiege allerdings 39 kg und bin auch zwölf. 

Meine beiden sin auch 1,05 m groß. Ich gehe immer ausreiten(Schritt und Trab, manchmal Galopp und höchstens eine Stunde) 

Wenn du einen Sattel hast der dir und dem Shetty noch passt würde ich ihn nehmen. Ohne Sattel geht auch, aber wie gesagt nicht länger als 45 min. 

Ich gehe 1 Stunde raus aber wiege nur 39kg 

Also jetzt zusammengefasst kannst du das Shetty noch reiten.( Nicht mehr als dreimal die Woche) 

Hoffe könnte dir helfen 

Lg😉

Dürfen tust du alles, die Frage ist nur, ob es dem Shetty dabei gut geht.

Du schreibst es ist ein 7 Jähriger Shetty Hengst. Ich vermute jetzt einfach mal, dass das Tier vorher noch nicht geritten wurde und auch keine passende Ausrüstung besitzt. Desweiteren wird er nicht so bemuskelt sein, dass er es schafft dich zu tragen.

Ich setzte auf meine Shettys auch Reiter mit knappen 1,60, allerdings nur zu Ausbildungszwecken und zum Korrekturreiten. Die sind dann aber locker 10 kg leichter als du (jetzt nicht böse gemeint), die Tiere besitzen eine passende Ausrüstung und Bemuskelung, die Reiter sind fähig ihre Pferde über den Rücken zu reiten. Sie reiten dann maximal 45 Minuten, meist weniger. Das ist leider nötig, weil man ein so kleines Pony sonst nicht ausbilden und korrigieren kann. Eine gute Ausbildung und ein rittiges Pferd wiederum ist nötig, damit die kleineren Kinder das Tier gefahrlos reiten können.

In deinem Fall würde ich es lassen, solange es nicht ums Korrekturreiten geht. Du bist einfach zu groß und zu schwer um das Tier auf lange Sicht ordentlich zu reiten. Es gibt andere Dinge, die man mit seinem Shetty machen kann ohne es zu reiten, wie Kutsche fahren, Zirkuslektionen, Spaziergänge usw. Investiere das Geld das du für den Sattel ausgegeben hättest lieber in eine Kastration des Hengstes.

Hallo,

das Gewicht ist eine Sache - die Größe bzw. das Größenverhältnis eine andere. Aufgrund des Größenverhältnisses würde ich dir davon abraten. Das Pony hätte massive Probleme damit dich auszubalancieren. Außerdem wirst du aufgrund des Größenverhältnisses keinen korrekten Sitz und keine korrekte Einwirkung erreichen können.

Natürlich spielt auch der Trainingsstand des Ponys eine Rolle. Wenn das Pony wirklich gut bemuskelt und trainiert ist dann spräche sicherlich nichts dagegen wenn du ab und an eine kleine Runde reitest. Aber ein richtiges, vollwertiges Reitpony wäre das Shetty nicht für dich.

Du möchtest ja sicherlich, dass das Pony auch noch länger fit und gesund bleibt, oder?

daskekschen 19.06.2014, 18:26

danke für deine antwort :)

0

Ich würde dich auf keinen Fall drauf reiten lassen! Das ist mega schlecht für den Rücken des Ponys, weil du 1. schon viel zu groß und 2. viel zu schwer bist! Such dir lieber ein Pferd / Pony das zu deiner Größe passt und dich noch gut tragen kann (vom Gewicht her)!

Also das ist echt schon ziemlich klein für dich. Ich Denke vom Gewicht ist das schon bedenklich

ich wollte nur mal sagen dass meine reitlehrein mich auf ein shetty lassen wollte aber ich nicht wusste ob ich nicht zu schwer bin also nicht dass ihr denkt dass ich ne tierquälerin also nur mal so zu info ...

Würde ich nicht aus probieren...!

Ich würde sagen ja. Es sei denn es ist schon älter oder sehr schmächtig.

daskekschen 13.06.2014, 22:01

er ist ein gut trainierter sclanker 7 jahre alter shetty hengst und danke :)

0
FrauWinter 13.06.2014, 22:15

Wie kommst du denn auf die Idee, dass ein fast 1,60m großer mensch auf ein 1,05m Shetty steigen sollte???

Hast du dir mal Gedanken gemacht, über die enorme Hebelwirkung, die man mit der Größe auf den Rücken des Ponys hat?

0
Mimii921 13.06.2014, 22:20
@FrauWinter

Kommt doch auf das gewicht an !? Bei mir war eine die hat damals im reiten 60 oder sogar 65 kilo gewogen und ist auf einem geritten

0
FrauWinter 13.06.2014, 22:24
@Mimii921

Jo das Gewicht wäre schon bei rund 30 Kilo überschritten... Reitlehrer packen manchmal alle möglichen Reitschüler auf die Ponys, danach würde ich nicht gehen. Das Größenverhältnis hier würde ungefähr so aussehen:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/kann-ich-mein-pflegeshetty-noch-mit-39kg-reiten/0_big.jpg

Das Pony muss sich ja mit dem Reiter ausbalancieren, und bei dem Gewichts- und Größenverhältnis sind Rückenschmerzen und verrenkte Wirbel vorprogrammiert, wenn das Pony nicht direkt hinfällt in der Kurve.

Und die Reiterin würde für ihren Hintern auch gar keinen Sattel finden, der klein genug ist für das Pony. Das Mädel auf dem Bild wiegt zudem nur 39 Kilo....

0
Mimii921 13.06.2014, 22:27
@FrauWinter

Das pony auf dem bild sieht aber auch kleiner als 1m aus.

1
Night10 13.06.2014, 22:56

Unser Shetty ist 1m und ich 1,66cm und 55 kg und er ist ein stark bemuskelter Hengst aber ich würde ihm das nie antuen. Er würde es zwar schaffen aber ich bin kein tierquäler.

0
Mimii921 13.06.2014, 23:01
@Night10

Das ist natürlich die andere seite. Man kann es, aber muss man es wirklich!? Nein.

0
hanni2609 13.06.2014, 23:10

Natürlich kann sie ihn reiten wenn sie ihn nicht 5 Stunden am Stück Reitet !

Ein shetty kann das doppelte seines Gewichtes ziehen und somit auch recht viel tragen !

2

Nein auf keinen Fall!

Was möchtest Du wissen?