kleine narbe/delle an der Stirn! Krieg ich das noch irgendwie weg.

14 Antworten

Scheint wohl wirklich ne kleine Narbe zu sein. Eventuell mal Peeling probieren, ansonsten zum HA, wenns wirklich stört. Der macht dann eine mechanische Abschleifung, oder halt Laser.

Hört sich nach in der Kindheit aufgekratzter Windpocke oder Masernpustel an. In meinem forgeschrittenen Alter haben viele Leute die ich kenne, wenigstens eine dieser Dellen im Gesicht (ich auch). Früher war es nicht üblich, gegen diese Kinderkrankheiten zu impfen, aber Kinder waren schon immer Kinder und nicht vom Kratzen an den juckenden Pusteln abzubringen. Von so etwas lebt ein Gesicht. Da mußt Du schon kein Schönheitspflästerchen aufkleben ;o)

ja, an windpocken hab ich auch gleich denken müssen, weil ich davon auch ne "delle" am der stirn hab, grins

1

Laser ? Ouch :/ Auf fotos und so sieht man es wegen dem Blitz schon. Kann man es nicht durch massieren oder so wegbekommen ? Oder durch irgendne salbe? Säure ? oder mit ner sicherheitsnadel mal bisschen reinpieksen?

narben, die das leben schrieben, machen interessant :) lass es doch, solang du nicht entstellt wirst dadurch.

Ich denke, da würde nur helfen, es mit Silikon zu unterspritzen, aber ist es das wert?

Was möchtest Du wissen?