Klavier- eis und ces?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

eis ist das selbe wie f da bei einem kreuz die note um einen halbton erhöht wird und zwischen e und f kein halbton ist spielt ein eis wie ein f :)

und beim ces ist es das selbe nur das bei einem b vorzeichen der ton um einen halbton tiefer wird und da es zwischen h und c auch keinen halbton gibt spielt man ein ces wie ein h ;) hoffe das ist verständlich erklärt

Das nennt man enharmonische Verwechslung

Hats schon alles richtig gesagt.

Die Frage ist bereits drei Jahre alt...aber interessant, dass noch wer auf diese Frage antwortet ;-)

0

Ich spiele seit etwa 10 Jahren Akkordeon und Keyboard und habe mich das anfangs auch gefragt. Bis mir es mein Lehrer mal erklärt hat, als eine solche Note im Stück vorkam.

c(b) = h, h# = c, f(b) = e, e# = f

ich fand das am Anfang sehr unlogisch, aber wenn man von den Tonleitern ausgeht macht der Name schon Sinn ;)

Was möchtest Du wissen?