Klamotten zum Rudern

7 Antworten

Grundsätzlich sollte man keine zu weiten Sachen anziehen. Vor allem kein weites T-Shirt, da man sonst mit den Innenhebeln der Skulls (Ruder) hängen bleibt. Die Hose sollte deshalb nicht zu weit sein, da sie sich sonst mit dem Rollsitz verfangen kann. Eine Leggins muss es aber nicht unbedingt sein. Es kommt jedoch darauf an, was der Verein erwartet. In unserem Verein ist es zu Beispiel nicht vorgeschrieben, eine enge „Radlerhose“ zu tragen. (Bei den Rennen allerdings natürlich schon.) Ich persönlich (als Mädchen) trage ein engeres T-Shirt oder Top und eine „normale“ kurze Sporthose. Bei kälterem Wetter trage ich lange Leggins. Ich kenn aber auch Vereine, bei denen alle vorgeschriebene Vereinskleidung (enge kurze Leggins bzw. Rudereinteiler) An deiner Stelle würd ich einfach mal hingehen und schauen was die anderen tragen.

eigentlich kannst du ein normales t-shirt(nicht zu weitsonst bleibst du hängen) und eine normal nicht zu weite sporthose anziehen wenn du nätürlich weißt das du länger rudern wirst kannst du dir auch einen einteiler zulegen sonst würde aber auch für den anfang eine normale enge joginghose reichen .

Hi ich bin auch 14 und gehe jetzt schon seit ein paar Jahren rudern ... Wichtig ist: KEINE zu weiten oberteile, weil die sonst entweder in die Rollbahn rutschen oder du mit den Skulls(Rudern) drin hängen bleibst. Hose kannst du dir aussuchen, am besten ist die auch nicht zu weit, ich trag im Sommer immer Badeshorts, die sind dann auch super zum schwimmen ;)

Was möchtest Du wissen?