Kind fett füttern / Kindesmisshandlung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Jugendamt müsste informiert werden,denn diese Eltern wissen nicht,was sie tun.Sie versauen dem Kind sein Leben,sie benötigen Aufklärung.Das geschieht am besten durch das Jugendamt.Ich denke schon,das die Eltern es gut mit dem Kind meinen,aber sie sind dumm und denken,es ist richtig,was sie tun.Hier hilft nur Aufklärung und unbedingt ärztliche Hilfe beim Abnehmen des Jungen.Armes Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne auch so eine Familie. Den Anruf beim Jugendamt kannst du dir sparen, die können und werden da nichts machen, die sind schon überlastet mit sehr viel heftigeren, nötigeren Fällen. Alles, was du machen kannst ist Kontakt mit den Eltern aufzunehmen und sie VORSICHTIG drauf hinzuweisen,daß da etwas nicht so richtig läuft, ihnen klarzumachen versuchst, was das für ihren Jungen bedeuten kann. Ihnen vielleicht vor Augen hälst, was der Kleine durch seine Fettleibigkeit nicht kann, z.B. Radfahren, Fußball, daß er zum Außenseiter werden kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rostlaube
12.10.2011, 17:12

danke für die freundliche Antwort, habe alles schon versucht, Eltern blocken ab, beenden den Kontakt zu leuten die etwas sagen

0

Auf jeden Fall Kindesmisshandlung, habt ihr denn schonmal das Jugendamt kontaktiert ? Wäre ja nur um dem armen Jungen zu helfen. Wenn es nämlich keiner meldet, bekommen es die Behörden oftmals erst mit wenn es zu spät ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rufe doch mal bei jugendamt an... die interessieren sich mit sicherheit dafür, wenn ein kind zu tode gefüttert wird... denn das ist auch kindesmisshandlung - auch wenn die eltern es "ach so gut" meinen... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso redet ihr nicht einfach mal mit den Eltern darüber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine mutter hat uimmer gesagt: das verwäxt sich! Kein grund zur besorgnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann man zum Jugendamt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?