kickboxen - muss ich auf die waage?

4 Antworten

Wiegen must du nur wenn du zum Wettkampf in den Ring steigst.Um die richtige Gewichtsklasse herauszubekommen.Im Ring wird keiner der 50 Kilo wiegt gegen jemand Boxen der 105 Kilo wiegt.Solange du nicht an Wettkämpfen teilnehmen willst ist das Gewicht egal.Beim Trainig oder lockeren Sparring wird der Trainer schon darauf achten das die Unterschiede nicht gewaltig sind.Im normalen Boxen ist es auch so das es Gewichtsklassen gibt.Ein Fliegengewichtler wird nicht gegen ein Schwergewichtler Boxen.Die echten Schwergewichte bringen meistens über 100 Kilo auf die Waage.Während ein Leichtgewichtler um die 50 Kilo wiegt.So ein Kampf wäre vermutlich nicht erst nach 12 Runden zu ende.

Mach dir lieber Sorgen um deine Ausdauer. Bei meinem "Schnuppertraining" durfte ich schon in dem Bereich Vollgas geben. Auf 'ne Waage musst da nicht. Denk aber dran dir die Fußnägel abzuschnibbeln.

Das gilt für Wettkämpfe.Es wird lange dauern,bis du richtige Wettkämpfe bestreiten kannst.Beim Training ist das relativ egal.

es wird sogar lange dauern, bis sie im TRAINING kaempfe bestreitet, sofern es sich um eine serioese schule handelt.

0

Angst mit dem (Kick)boxen anzufangen?

Guten 'Morgen' :-) Ich bin 13 Jahre alt, weiblich und leider sehr sehr unsportlich. Ich habe kein Übergewicht (eher im Gegenteil) oder so aber ich bin einfach nicht sonderlich gut in sportlichen Aktivitäten bsp. Beim Schulsport. Ich würde unheimlich gerne mit dem Boxen oder Kickboxen anfangen aber hab Angst mich auf Grund meiner Unsportlichkeit zu blamieren. Zusätzlich bin ich sehr klein und auch ziemlich schüchtern was im Angesicht dessen nicht sonderlich gut ist. Außerdem hab ich auch Angst mich bei Wettkämpfen zu blamieren. Würdet ihr mir empfehlen trotzdem damit anzufangen? Und wenn ja, was ist für mich geeigneter, Kickboxen oder Boxen? Danke! :-)

...zur Frage

Kickboxen Ja/Nein?

Hallo Community, ich bin 16 Jahre alt (bald 17) und bin 1,86 groß. Ich bin ein untergewichtig mit 56 kg auf der Waage. Ich wollte euch fragen ob es sich lohnt mit Kickboxen anzufangen, denn ich bin sehr dünn. Momentan bin ich aber dabei an Gewicht zuzunehmen. Ich bitte um seriöse Antworten.

Ps : Ich würde 2x die Woche zum Training gehen.

...zur Frage

kickboxen/boxen trotz relativ starken übergewicht?

ich überlege mir mit dem kickboxen anzufangen. ich bin 14, 1,66m groß und bringe ganze 94kg auf die Waage. sollte man mit einem übergewicht lieber mit etwas anderem anfangen? habe schon bereits 10kg verloren und möchte nun mit dem sport anfangen, da ich eben eine diät führe. mich fasziniert das Boxen/kickboxen schon sehr lange doch traue mich nicht, mich bei einem verein anzumelden. vllt gibt es dort ja leute, die einen auslachen könnten. ich habe gehört, kickboxen als übergewichtiger ist nicht gut, da es anscheinend schlecht für die gelenke etc ausgehen könnte.. stimmt das ? :(

noch was: ich bin für meine gewichtsklasse relativ fit und sportlich. und was würde bei einem kickboxen/boxen verein alles auf mich zu kommen?

...zur Frage

Gewicht beim Freien Fall?

Hallo, Ich sitze gerade an dieser Aufgabe: Udo steht in einem Aufzug auf einer Waage. Wenn der Aufzug ruht, zeigt die Waage 80 kg an. Was zeigt die Waage an, wenn der Aufzug frei fällt.

Eigentlich wiegt Udo dann doch 40 kg oder?

VG :)

...zur Frage

Waage vom Arzt oder von Zuhause glauben?

Guten Morgen!
Ich habe mal eine Frage...ich werde jetzt alle 2 Wochen beim Arzt gewogen und wurde am Donnerstag das erste mal dirt gewogen,gemessen,etc.
Jetzt hab ich das Problem, dass die Waage beim Arzt 42,3kg anzeigte und zuhause sagte meine Waage 43,4kg. Ich hab dazwischen nichts gegessen,getrunken o.ä.
Was soll ich denn jetzt glauben? Die vom Arzt ist auch eine normale Waage meiner Meinung nach und die zuhause auch,eben billig, weshalb sie auch schon öfter nicht richtig war(erst z.b. 47,4kg und beim zweiten Mal draufsteigen 45,8kg). Meine Therapeutin und alle anderen meinten ich soll der vom Arzt glauben, denn die sei ja irgendwie besonders geeicht.
Was meint ihr dazu? Oder was würdet ihr glauben?
LG Julia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?