kennt ihr ein todsicheres versteck für tampons in der schule, dass bei euch IMMER klappt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Rechte Hosentasche. Da steckt mein Hausschlüssel drin, den ich während der Schule ja nicht gebraucht habe.

In der linken Hosentasche steckt meistens ein Taschentuch, welches beim Herausholen dann häufiger den Tampon mit ans Tageslicht befördern würde.

Wobei auch das kein Problem ist. Die Monatsblutung ist nicht peinlich, sondern normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inwiefern willst du Tampons denn verstecken? Ich hatte sie damals immer in der Hosentasche.

Ich könnte dir diesbezüglich auch zu Menstruationstassen raten. Diese leerst du i.d.R. nur morgens und abends. Dementsprechend musst du sie auch nicht verstecken o.ä. Auch während der Schulzeit wirst du damit nicht geplagt. Du hast den ganzen Tag deine Ruhe.

Auch Nachts genieße ich diese Ruhe sehr.

Guck doch mal hier:

Vorteile:

Anti-Austrocknung Die Schleimhaut in der Vagina wird anders als bei Tampons nicht ausgetrocknet und dadurch ist sie besser vor Irritationen oder Krankheitserregern wie Bakterien und Pilzen besser geschützt (s. TSS)

Allergiefreiheit Allergieauslösende Stoffe wie sie gelegentlich in Tampons oder Binden zu finden sind, gibt in Menstruationstassen nicht. Praktisch alle Modelle sind aus hochreinem medizinischem Silikon gefertigt. Dadurch lassen sie sich auch restlos und zu 100% hygienisch reinigen.

Stressfreiheit durch mehr Fassungsvermögen Je nach Größe fassen die Becher deutlich mehr Sekret als Tampons und du musst nicht ständig ans Wechseln denken.

Kostenersparnis Rechne mal hoch wie viel Geld du pro Jahr für Binden / Tampons ausgibst. Bei einigermaßen guter Pflege halten die Becher eine halbe Ewigkeit, das rentiert sich langfristig

Sicherheit unterwegs Es kann nerven, immer ausreichend Nachschub dabeizuhaben. Und in einigen Ländern der Welt ist die Versorgung mit Binden oder Tampons nach wie vor extrem eingeschränkt oder schon der nächste Zelturlaub in der Natur kann zum Problem werden - mit dem Becher ist man sicher.

Bessere Kontrolle über den eigenen Körper Klingt sinnlos, ist es aber nicht. Mit dem Becher weiß man genauer, wann die Blutung wie stark ist und kann damit besser planen.

Umweltfreundlichkeit - produziert keinen Müll!

Q: menstruationstasse.net

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso muss man die verstecken? Die neuen hat man in einem kleinen Etui im Rucksack. Und die gebrauchten wickelt man in zwei Blatt Toilettenpapier und schmeisst sie in den Mülleimer. Und dazwischen ist der Tampon doch eigentlich so gut versteckt, dass ihn so leicht keiner findet, oder ist das bei dir anders?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner Kosmetiktasche falls du eine hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe sie früher in meiner Brötchentüte versteckt und dann einfach mit aufs Klo genommen. Jetzt bin ich 17 und nehme sie einfach im Toni in einem Seitenfach und der Hosentasche mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach in den Rucksack stecken ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso verstecken? Solange Du sie Dir nicht in die Nasenlöcher steckst, findet sie doch keiner? Einfach in der Tasche aufbewahren, in einem kleinen Extratäschchen, damit sie nicht dreckig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kisbee
21.06.2016, 22:12

Das habe ich mal bei uns in der Mensa gemacht 😂

0

In einer der vorderen Hosentaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum brauchst du dafür ein Versteck?

Ich hab das einfach in nem Seitenfach von meinem Rucksack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshi2855
21.06.2016, 21:43

Ich brauche das zwar gar nicht, aber genau das habe ich mich auf gefragt :D

0

Eine leere Labelloverpackung. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?