Keinen Nachhilfe bedarf wie absagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht solltest du in deinem eigenen Interesse die Nachhilfe in Anspruch nehmen und wenn es nur dazu da ist, zu testen, ob du es WIRKLICH verstanden hast? Und wenn du es nicht möchtest, dann ruf ihn an und sag ihm ab. Begründung? Weil du dieses Thema verstanden hast, ganz einfach. Kannst ihm ja sagen, du würdest dich melden, wenn du wieder mal was nicht verstehst. Aber pünktlich absagen solltest du auf jeden Fall. Wäre unhöflich, wenn du es nicht tust, egal wie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach die Nachhilfe bitte.Entweder hast Du es verstanden,dann fühlst Dich wirklich gut.Oder Du hast ein Problem mit Prüfungen,Ängste ,Lampenfieber.Dann hat das aber nichts mit mathematischen Dingen (allein) zu tun.Vielleicht hast auch ein grundlegendes Problem mit Zahlen,das könnte jemand feststellen der nicht nur Nachhilfe geben kann,sondern auch Erfahrung mit Lernschwächen.Wenn Du im Thema aufgeholt hast,wird sich "die Anstrengung" nicht nur beim Lehrenden schnell auflösen.Bitte,Hilfestellung auch annehmen.) Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil du einmal eine arbeit verhaust angagiert deine mutter gleich nachhilfe ?

Oder bist du öfter schlecht in mathe ?

Naja wie dem auch sei. Die nachhilfe schadet dir trotzdem nicht und ich würde sie in Anspruch nehmen und was draus machen :) Kann ja nur besser werden ;)

Also nutze es :) Ich habe auch einen 1er schnitt aber bin trotzdem bei der nachhilfe :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Strohballen12 04.11.2015, 09:10

Bin öfter schlecht aber nicht soo schlecht

0
Mrsaquamarin 04.11.2015, 09:10
@Strohballen12

Die nachhilfe schadet dir trotzdem nicht und ich würde sie in Anspruch nehmen und was draus machen :) Kann ja nur besser werden ;)

Also nutze es :) Ich habe auch einen 1er schnitt aber bin trotzdem bei der nachhilfe :)

0

Was möchtest Du wissen?