Keine Zeit zum Lesen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zeit musst du dir halt nehmen ;)

Plane doch einfach einen Zeitraum fürs Lesen in deinen Tagesablauf ein. (z.B. abends vor dem Schlafengehen eine halbe Stunde.)

Es hilft auch, immer ein Buch dabei zu haben. Ich hab' z.B. immer meinen ebook-reader in der Tasche. Ein paar Minuten um mal eben ein Kapitel zu lesen ergeben sich immer (in der Bahn, um Wartezeiten zu überbrücken, in der Pause, etc.)

Manchmal mache ich auch einen so genannten 'Lesemarathon'. Ich nehme mir einfach konkret vor ein Wochenende nur dem Lesen zu widmen. Da ist der PC dann aus und den Freunden wird gesagt "Sorry, da kann ich nicht, ich hab schon was vor!"

Oder man setzt sich Ziele. z.B. 'Ich lese mindestens ein Kapitel am Tag' oder 'Bis Ende der Woche will ich dieses Buch durch haben' und zieht das dann diszipliniert durch.

Evtl wär ein Kindle von Amazon was für dich, ist handlich und kannst du gut überall mitnehmen. Anstatt aufs Handy zu schauen kannst du dann einfach in den Pausen lesen :)

Ein passendes Buch wär dann "Aux Champs Elysées" von Eugenio Mutschler. Ist ein Liebesroman mit einer fesselnden psychologischen Komponente. Der Protagonist ist elternlos aufgewachsen und musste in kriminellen Organisationen um sein Leben kämpfen, bis ihm ein Befreiungsschlag gelingt. Jedoch verfolgen ihn diese Erlebnisse sein ganzes Leben lang und drohen, auch sein Beziehungsleben zu zerstören.

Ich fand es super spannend, hat mir eine begeisterte Freundin empfohlen. Kannst hier auf Amazon mal reinschauen: http://www.amazon.de/gp/product/B01BP5KQ98?*Version*=1&*entries*=0

Ich lese auch gerne! Das mach ich immer am Abend,wenn ich alle versorgt und gut ins Bett gebracht hab,sonst hab ich keine zeit zum lesen!.Dann ist es schon spät,aber ich hab Ruhe und Zeit für mich!  

11

Vielen Dank!

1

Was möchtest Du wissen?